Command & Conquer Remastered Collection angekündigt

EA ist unter Gamern dafür bekannt aus ihren Spielen sämtliches Geld herauszuquetschen, dass nur geht. So ging es natürlich auch mit dem Franchise der Command & Conquer Spiele, die seinerzeit maßgeblich die Echtzeit Strategie geprägt haben. Einige Special Editions sind zu der Reihe bereits erschienen und nun kommt zum 25 Jährigen Jubiläum eine Remastered Editon der beiden Originalspiele.

Befehlshaber einer gewaltigen Streitmacht sein. Das war es, was einst Command & Conquer ausgemacht hatte, bevor EA ihren Geldbeutel unter dem Fanchise öffnete und versuchte, dem Spieler möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen. Doch nun zeigt sich der Publisher doch auf eine Art und Weise den Spielern, was so schnell wohl nicht gedacht worden wäre. In Zusammenarbeit mit der C&C Community und ehemaligen Westwood Mitarbeitern, die an den Originalspielen gearbeitet hatten, erscheinen Remasterd Versionen von Der Tiberiumkonflikt und Alarmstufe Rot.

“Unsere Basis wird angegriffen!” Ein Spruch, den C&C Spieler nur zu gut kennen

Aufpoliert mit neuen Modellen auf bis zu 4K Auflösung, 7h neu eingespieltem Soundtrack durch Originalkomponist Frank Klepacki und Modernisierung des Interface sowie dem Multiplayer präsentieren sich die Spielen in erstklassigem Gewand. Von Anfang an wurde mit der Community zusammen gearbeitet und gefragt, was sie sich wünschen würde in einem Remastered.

Unser Team hat vom ersten Tag an eng mit der C&C-Community zusammengearbeitet und wir hoffen, dass die Command & Conquer Remastered Collection die Erwartungen unserer Fans dank dieses offenen Austauschs erfüllen oder sogar übertreffen kann.

Jim Vesella | Lead Producer EA

Insgesamt wird es 3 Versionen der Remastered Edition geben.

– Digital Standart Edition: 19,99€
Erhältlich über Origin oder Steam. Enthält die beiden ersten C&C Spiele plus deren Erweiterungspacks (Der Ausnahmezsutand, Gegenangriff und Vergeltungsschlag) sowie unzählige Benus-Features und Verbesserungen.

– Physische Special Collector’s Edition: 59,99US$ (Drittanbieter)
Erhältlich bei Limited Run Games. Eine zweiteilig Box mit Prägung, Download-Codes für Steam, ein USB Stick mit 16GB in Form eines Tiberium Kristalls mit dem neu abgemischten Soundtrack (119 Songs + das Album “Frank Klepacki and th Tiberian Sons: Celebrate 25 Years of Command & Conquer”), doppelseitigem 18×24 Zoll Posterm vier Fraktions-Pins aus Emaille, Techbaum-Ausdrucke und Fraktions-Stickerblätter.

-Physische 25th Anniversay Collector’s Edition: 149,99 US$ (Drittanbieter)
Erhältlich bei Limited Run Games. Enthält alles aus der Special Edition + eine schicke Box, der Soundtrack auf 6CDs mit Signatur von Frank Klepacki, ein 100 seitiges Art-Book, eine doppelseitig tragbare Beanie, Mütze, ein Mammutpanzer-Replikat aus Metall, eine lackierte Teslaspule und ein lackierter Obelisk des Lichts aus PVC mit Licht- und Soundeffekten.

Lecke Collectibals gibt’s für Sammler in der 25th Anniversay Edition

Wer noch nicht weiß um was es eigentlich geht in dieser legendären Spielreihe:
In Der Tiberiumkonflikt ist ein Asteroid auf die Erde gefallen und brachte ein neues Mineral mit sich: das Tiberium. Dieser wuchernde Kristall ist nicht nur extrem Wertvoll, sondern auch toxisch für Flora und Fauna. Die GDI (Global Defence Initiative) versucht dem Kristall einhalt zu gebieten, während die Bruderschaft von Nod dessen Macht nutzen möchte. Dies führt zu dem Krieg, den die beiden Fraktionen seid 25 Jahren führen. Alarmstufe Rot spielt dagegen in einer alternativen Zeitlinie unserer Welt, in der Hitler niemals an die Macht kam und die Sowjetunion gegen die Alliierten in den Krieg zieht.
Anschaulich waren damals nicht nur die Gameplay Neuerungen, sondern auch die Full-Motion-Videos mit Schauspielern, welche die Story der Spiele erzählten. Joseph D. Kucan erlangte so weltweiten Ruhm durch seine Darstellung als Bösewicht Kane, dem größenwahnsinnigen und charismatischem Anführer der Bruderschaft von Nod. Gerade unter deutschen Fans wird dagegen noch die damalige Indizierung belächelt, denn dort wurden alle Soldaten auf dem Schlachtfeld gegen Cyborgs ersetzt.

Die Collection ist ab dem 05. Juni weltweit über Origin und Steam erhältlich und im Origin Access Premier-Abonnement inbegriffen. Entwickelt wurde das Ganze von Petroglyph (Star Wars: Empire at War), Lemon Sky Studios (Character Design Dark Souls 3) und EA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.