Der Horror kehrt zurück – Resident Evil 2 startet für PS4, Xbox One und PC

Fast 20 Jahre ist es nun her, dass wir das Raccoon City Police Department von der Zombie Seuche befreit haben. Nun kehren wir endlich zurück und treten der Umbrella Corporation erneut in den Hintern!

1998 zum ersten Mal auf der PlayStation veröffentlicht hat sich das Original Resident Evil 2 mehr als 85 Millionen Mal verkauft. Teil Zwei führte das fort, was an Puzzle-Lösungen, spannenden Erkundungen und grausamer Aktion vom ersten Teil eingeführt wurde und somit einen Standard für kommende Horror Spiele setzte.
Mit dem Polizei Frischling Leon S. Kennedy oder der Studentin Claire Redfield, die auf der Suche nach ihrem Bruder Chris ist, gilt es die mysteriösen Ereignisse in Raccoon City zu erforschen. In dieser Zombie Hölle ergibt die Erfahrung der beiden Charaktere eine umfassende Geschichte über die verwerflichen Aktivitäten der Umbrella Corporation, welche Raccoon City in dieses Chaos geworfen hat.

Wie schon zu Zeiten der PlayStation schaltet man nach dem einmaligen Beenden des Spiels neue Inhalte frei. Mit dem Umbrella Agent HUNK und einem Stück Tofu mit Messer, erhält man neue Einblicke in die Geschichte der Stadt. Sollte man dagegen noch einmal mit Claire oder Leon anfangen, startet man in einem Hard Mode des Spiels und erhält noch tieferen Einblick in die Geschichte und den Inhalt.

“Jo mei, wer seitsen ihr?” Sehen die Zombies nicht einladen aus?

In Arbeit ist darüber hinaus schon ein kostenloses Update, welches mit dem Titel “The Ghost Survivors” einen Blick auf die Überlebenden in Raccoon City wirft in einem “Was wäre wenn” Szenario. Man dreht die Zeit zurück und erlebt die Schicksale eines U.S.S. Agenten, der Tochter des Bürgermeisters und dem Besitzer eines Waffensladens, den wir vielleicht noch kennen.

Hier noch ein frischer Live-Action Trailer zum Zombie Chaos. Was haltet ihr davon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.