Die Sims 4 Nachhaltig leben-Erweiterungspack erscheint

Habt ihr euch schon mal gefragt, wie es ist auf einer Müllhalde zu leben… also eine andere als euer Gamer-Zimmer? Spieler von Die Sims 4 dürfen dies nun bald am eigenen digitalen Leib erfahren, denn das neue Erweiterungspack lässt euch jeden Einfluss auf die Umwelt spüren.

Mit Nachhaltig leben führt Simulationsriese EA nun das bereits neunte Erweiterungspacket für ihre Lebenssimulation Die Sims 4 ein. In unserer modernen Zeit von Recycling und Umweltbewusstem Denken geht es nun auch den Sims nicht anders und jede Entscheidung des Spielers beeinflusst die Umgebung

Wie sich die Welt durch ein bisschen grünes Denken verändern kann.

In der neuen Stadt Evergreen Harbor müssen Spieler umweltfreundliche Lösungen finden um zu überleben. Durch Upcycling von Müll werden Möbel hergestellt, alternative Energiequellen wie Wind und Sonne werden gebraucht um Strom im Haus zu haben und das Essen muss im eigenen Garten angepflanzt werden.

Wir freuen uns, Spielern die Möglichkeit zu bieten, in Die Sims eine umweltfreundliche Lebensweise kennen zu lernen und spielend die Veränderungen herbeizuführen, die sie sich wünschen… Indem sie nachhaltige Verhaltensweisen entdecken und praktizieren, wie z. B. die Verwendung von Sonnenkollektoren oder Windturbinen zur Stromerzeugung oder das Herstellen neuer Möbel durch Upcycling, können Spieler mit ihren Sims auf ganz neue Weise Schicksal spielen.

George Pigula|Producer des Die Sims 4 Nachhaltig leben-Erweiterungspacks

Also heißt es für die Sims nun Strom erzeugen, Tau für Wasser einsammeln, aus Recycling Klamotten herstellen, oder in Müllcontainern nach Essen oder Zutaten für neue Gegenstände suchen.
Auch die Gemeinde kann mehr beeinflusst werden. Durch eine Abstimmungstafel werden jede Woche zahlreiche Nachbarschaftliche Aktionen geplant wie z.B. Förderung der Installation von umweltfreundlichen Objekten, grüne Initiativen oder das Erscheinungsbild der Nachbarschaft verändern. Dazu gibt es für Spieler zwei neue Jobs für ihre Sims, nämlich den Bauplanungsingeneur und den Freelancer-Fabrikant für Jerzen, Säfte und Recycling-Objekte.

Soll mal einer sagen ein nachhaltiges Leben kann nicht schön sein.

Wer nichts macht, sie wie wachsende Müllberge und steigende Luftverschmutzung die Natur in der neuen Nachbarschaft bedrohen. Wer sich aber mit Umweltschutz befasst kann das Leben für seine Sims deutlich schöner machen.
Die Sims 4 Nachhaltig leben erscheint am 05.Juni für PC, Mac, PS4 und XboxOne gleichzeitig

Was meint ihr? Wäre das ein Leben für euch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.