Die Sims 4 – Reise nach Baatu Offizielle Trailer Preview

Ich hätte es erst einmal für einen echten Scherz gehalten, doch tatsächlich geht EA mit seiner Star Wars Lizenz offenbar nicht leichtfertig um. Neben den super Games, die in letzter Zeit rauskamen ist es nun auch am 08.09.2020 soweit – die Sims 4 wird Star Wars. Also… schnappt euch eure Lichtschwerter und Laserwaffen… denn jetzt geht es los!

Star Wars… was waren das noch für Zeiten wo wir damals Luke Skywalker in Aktion erleben durften. Was waren das für Zeiten als wir Qui-Gon und Obi-Wan Kenobi erlebt haben wie sie in Episode 1 gegen Darth-Maul gekämpft haben. Ja – Star Wars ist wahrscheinlich eines der ältesten Francisse auf der Welt, die heute noch sehr gut bei den Großteil der Fans ankommt. Wie auch schon gesagt… bei den meisten der Star Wars Fans. Ob Spieler mit dem Addon was anfangen können, die keine Verbindung zu Star Wars aufbauen ist fraglich. Kritische Stimmen gibt es auf jeden Fall schon zahlreich.

Doch jetzt ist es auch für die Sims so langsam Zeit ein Jedi oder ein Sith zu werden. Man wird sich mit legendären Charakteren verbünden können – zum Beispiel Kylo Ren oder gar Rey selbst. Auf Baatu werden Missionen vergeben und jedes Abschließen einer Mission wird Rufpunkte für die Fraktionen geben. Interessant und hey… wenn jemand den Ruf nicht mag freut man sich dann wenigstens über die galaktischen Credits die man verdienen kann. Welche Fraktion wird den Kampf um Baatu gewinnen?

Erkundet man Baatu kann man die begehrten Kyberkristalle finden und sich in Verbindung mit den Griffen selbst ein Lichtschwert zusammen schustern – auch ein eigener Droide wird man sich kaufen können und diesen sogar mit auf die Simwelt nach Hause nehmen. Ein eigener Hausdroide – warum eigentlich nicht?

Neue Outfits, Belohnungnen wie Zugriffe auf die Sternenjäger oder gar neue Missionen – hier kann man massenweise Dinge freischalten – wie im Grunde schon immer bei Sims 4.

Sims 4 – Reise nach Baatu erscheint auf den gängigen Plattformen Origin, Steam, XBoxOne und Playstation4.

Für welche Seite entscheidet ihr euch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.