Ein neuer Killer erscheint im Nebelreich

Die Fäule, die wieder zu Halloween um sich gegriffen hat, legt sich so langsam wieder. Damit wird es Zeit, dass neue Charaktere zu Dead by Daylight kommen und in den tödlichen Spielen ihre Kräfte messen.

Dieses Mal kommen gleich zwei Killer dazu, aber nicht getrennt, denn sie haben sich geschworen, sich niemals zu trennen. Charlotte und Victor sind siamesische Zwillinge und während Charlotte ausgewachsen ist, blieb Victor nur die kleinere Hälfte der beiden Franzosen. Mit der Fähigkeit “Blutbande” kann Victor sich von Charlotte lösen und frei über die Karte laufen. Dabei sieht er keine Kratzspuren, nimmt aber Blut besonders leuchtend wahr. Er kann seine Opfer nur mit einem Sprungangriff attackieren, welcher zwei verschiedene Ergebnisse hervorrufen kann. Ist der Überlebende verletzt, wandert er direkt in den Todesstatus und blutet aus. Wenn der Überlebende bei voller Gesundheit ist, heftet sich der kleine Victor an diesen und verhindert, dass dieser an Generatoren arbeiten kann. Währenddessen bleibt Charlotte zurück und kann bei Bedarf gesteuert werden, was jedoch Victor in Gefahr bringt, da dieser durch einen beherzten Tritt zerstört werden kann und sich erst wieder in Charlotte regenerieren muss. Die Beiden bringen folgende Talente mit:

  • Gnadenstoß:
    Wenn ein Generator fertiggestellt wird, bekommt das Talent einen Zähler. Die Distanz, die der nächste Sprungangriff zurücklegt, wird dann maximal 60% länger.
  • Unterdrückung:
    Wird ein Generator getreten, werden bis zu drei weitere Generatoren am Fortschritt gehindert. Wenn gerade jemand an einem solchen Generator arbeitet, muss dieser einen schweren Fähigkeitscheck schaffen. Das Talent hat dann einen Ruhephase von mindestens 80 Sekunden.
  • Horter:
    Der Killer erhält eine Benachrichtigung, wenn ein Überlebender eine Kiste durchsucht oder einen Gegenstand aufhebt, wenn sich dieser maximal im Umkreis von 48 Metern befindet.

Ebenfalls aus Frankreich kommt Elodie Beaumont, welche die neue Überlebende dieses DLCs ist. Sie ist in Paris aufgewachsen und hat besonderes Interesse für das Okkulte. Ihre Talente sind diese:

  • Einschätzung:
    Das Talent hat drei Zähler. Man kann einen Zähler verwenden, um in einer geöffneten Truhe 40% schneller nach einem neuen Gegenstand zu suchen.
  • Täuschung:
    Im Sprint kann man an Schränken vorbeilaufen und dem Killer eine Benachrichtigung für das Betreten des Schrankes geben, während man weiterläuft und drei Sekunden keine Kratzspuren hinterlässt.
  • Wildes Herauswinden:
    Das Talent wird aktiviert, wenn man getragen wird und die “Herauswinden”-Leiste zu 35% gefüllt hat. Läuft der Killer nun durch eine Palette, kann man diese von der Schulter aus umwerfen und sich selbst befreien.

Mit dem DLC kommen am 01. Dezember 2020 keine neuen Karten, sondern die Renovierung der alten Karte schreitet weiter voran. Der Autohaven-Schrottplatz kriegt neue Hütten und Gebäude und das Skigebiet am Mount Ormond vermittelt einem das trügerische Gefühl einer besinnlichen Weihnacht.

Update:
Der Testserver ist dazu da, um eine sichere Analyse der neuen Inhalte durchführen zu können. Es wurde befunden, dass die Zwillinge zwei lähmende Schwächen haben. Zum Einen konnte ein Überlebender Victor einfach “entführen”, was dazu geführt hat, dass man ein Killer ohne Fähigkeit war. Nun kann man Victor nach 45 Sekunden zurückrufen. Zum Anderen war Victor völlig wirkungslos gegen Schränke. Nun kann er diese eine kurze Zeit lang zuhalten und Charlotte die Chance geben, den Überlebenden herauszuziehen. Sollte sie es nicht rechtzeitig schaffen, wird Victor zerstört und muss wieder regenerieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.