GangV: Battle Royale EA-Ersteindruck

Einige Spieler der GTA-Reihe wünschten sich bereits ein Battle Royal Modus in GTA Online. Leider kam dies nie. Und hier kommt dann GangV zum Einsatz, denn der Entwickler und Publisher Raptor-Lab verspricht uns genau dies zum Start. Doch ist dieses Spiel nur ein Battle Royal!? Oder steckt noch mehr dahinter?

Eine große Open World

Wie beim Vorbild gibt es eine große Welt die es zu befahren gilt. Man kann zwischen mehreren Charakteren auswählen. Es gibt massenweise zu sehen in der Welt. Abseits der Battle Royal Games kann man Läden ausrauben, Rennen fahren, im Shop neue Skins und Helme kaufen sowie auch Fahrzeuge die man für die Battle Royal Spiele aktivieren kann.

Läden ausrauben kann man in dem man den Tresor leer räumt oder Zivilisten ausräumen.

Rennspiele sind allesamt mit Checkpoints die man abfahren muss um so als erstes zum Ziel zu kommen.

Die Open World ist leider noch nicht sehr stark gefüllt, aber es soll noch einiges kommen. Schließlich wird das Spiel ca. 2 Jahre in der Early Access bleiben.

Der Battle Royal Modus: Das Herz dieses Spiels

Der Battle Royal Modus ist das heimliche Herz des Spiels derzeit. Der Modus startet im eigenen Auto mit einer Pistole. Gleichzeitig starten alle Spieler am selben Startort.

Wie im Battle Royal üblich wird ein Kreis immer Kleiner und man hat dann einige Zeit um in die nächste Zone zu gelangen. Um allerdings mit zu halten muss man Waffen kaufen. Leider startet man mit einem leeren Geldbeutel, so gilt es erst einmal die übliche Prozedur zu durchlaufen. Überall auf der Karte sind Werkstätte, Imbisse oder Tankstellen zu finden, die man übernehmen kann in dem man den Besitzer tötet. Ist dieser tot dauert es einige Zeit und die Cops kommen. Sind diese erledigt gehört das Gebäude dir und einige NPC-Wachen tauchen auf. Nach einiger Zeit kann man dahin zurück kehren und Geld einsammeln.

Andere Spieler können natürlich deine Läden ebenfalls für sich erobern, so kann es gerade in den letzten Teil der Runden echt hitzig werden.

Hat man genug Geld beisammen kauft man Waffen von kleineren Verkaufstischen oder direkt in Waffenläden um mit den anderen Spielern mithalten zu können.

Von Waffen gibt es eine ganze Menge. Von Pistolen über Schrotflinten über Maschinengewehre oder Granatwerfer ist eigentlich alles dabei. Wird sich der Spieler gegen die 15 anderen Spieler durchsetzen?

Autos aus der Entwicklerhölle

Die Autos in dem Spiel haben so ihren eigenen Charme. Die fahren sich komplett anders als in anderen Spielen. Manchmal fliegen sie auch extrem durch die Gegend und sorgen so für spaßige Momente im Spiel. Ob das so gewollt ist lasse ich erst einmal dahin gestellt, ich finde es auf jeden Fall sehr witzig gemacht und habe mich beim anspielen sehr amüsiert. Es macht einfach Spaß mit den Autos umher zu heizen und manchmal für Chaos zu Sorgen.

Zu Anfang einige nervige Bugs

Einige Bugs sind mir aber negativ aufgestoßen, so hat es mich auf die Motorhaube eines gegnerischen Spielers geschleudert. Dieser hat mich dann bis zur Zone irgendwie auf dem Autodach und Motorhaube mitgeschleppt. Danach bin ich runter gesprungen.

Außerdem hing mein Charakter einmal fest, welches nervig war. Hatte schon alle Hoffnung aufgegeben als ich dann geschossen habe. Dann war ich wieder frei.

Ob die komische Physik der Autos gewollt ist oder nicht weiß ich wie ich schon sagte nicht, aber ich bin der Meinung diese krasse Fahrphysik sollten sie drin lassen.

Fazit

GangV ist ein sehr spaßiges OpenWorld und Battle Royal Spiel. Allerdings muss man auch ein wenig auf skurille Situationen gefasst sein. Als Battle Royal funktioniert allerdings alles super gut. Ich bin echt zufrieden mit dem Spiel. Ein vollwertiger Test mit Wertung folgt dann zum Release später.

Eine Runde GangV könnt ihr euch hier ansehen. Den Ton habe ich allerdings deaktiviert da ich nicht weiß ob die Musik im Spiel urheberrechtlich geschützt ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.