Gibbous

Genre: Humoriges Lovecraftian Adventure ; Erscheint am: Bald

Das transsylvanische Team um Stuck In Attic werkelt gerade an ein Adventure welches schon jetzt auf den Bildern richtig gut aussieht. Also dann… Vorhang auf für Gibbous – A Cthulhu Adventure

Wenn man die Menschen, die sich mit Cthulhu auskennen befragt was sie mit diesem Spiel verbinden, wird wahrscheinlich Wahnsinn, Horror und merkwürdig aussehende Welten und Monstren dabei heraus kommen, wahrscheinlich aber niemals eine zynische Katze die unter anderem auch noch sprechen kann.

In dem Spiel verschlägt es den Spieler nach Darkham. Diese Stadt war wohl noch nie so einladend, aber heute tauchen überall verrückte Kulte auf und in den Gassen und den Bars munkelt man über ein bösartiges Buch… das Necronomicon.

Diesen Wälzer muss Detective Ketype zurück holen, doch der ahnungslose Bibliothekar stolpert über jenes Buch und verwandelt seine Katze Kitteh versehentlich damit in eine Sprechende. Klingt lustig – finde ich auch.

Man spielt in diesem Spiel mit bis zu drei Protagonisten in einer zusammenhängenden, komödianten Story in der es um Voodoo, Mystery und Dinge die nicht sein sollten (zum beispiel eine sprechende Katze) geht.

Dabei ist das Spiel in einem sehr schönen Zeichentrick gehalten und es wirkt auch nach einem traditionellen Point&Click Adventure. Dies gefällt den alten Hasen bei uns in der Redaktion besonders.

Mit mehr als 70 vollständig synchronisierte Charaktere soll das Spiel aufwarten unter anderem mit der Stimme von Doug Cockle in einem Gastauftritt (die Stimme von The Witcher).

Die Geschichte soll lang, cineastisch und sich über mehrere Kontinente erstrecken. Dies habe ich in anderen Point&Click Adventures schon gemocht.

Ich möchte nicht zu weit vorgreifen, worauf wir uns alles in diesem Spiel freuen können, wenn man aber in den Beschreibungen sieht dass die Antworten auf Kombinationen von Gegenständen individuell gestaltet sind kann man bestimmt auf auch hier auf ein gute Adventure hoffen.

Nach bisherigem Stand (14.04) soll das Spiel eine englische Sprachausgabe haben mit 14 Sprachen als Untertitel. Als kleiner Vorgeschmack hier schon einmal der Trailer!

Eine Katze die sprechen kann, Cthulhu, das Necronomicon, eine Stadt in der ein Kult um sich greift, massenweise Humor. Ich bin ganz ehrlich… diese Kombination habe ich noch nie erlebt und freue mich schon auf das fertige Spiel. Wann es soweit sein wird? Soon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.