Gratis Spiel von Epic der Kalenderwoche 7

Diese Woche bekommt man mit dem Gratis Spiel der Woche bei Epic Games einen Ausflug in die nordische Mythologie. Mit Brothers: A Tale of two Sons gibt es diese Woche einen von Kritikern mehrmals ausgezeichneten Titel gratis. Doch was bietet diese tragische Reise, die Preise wie den Spike Video Games Award oder den Britsh Video Games Award abräumen konnte?

In Brothers: A Tale of Two Sons geht es um zwei Brüder Naia und Naiee. Naiee, der jüngere der beiden musste mitansehen, wie ihre Mutter bei einem Bootsausflug ertrank, was ihn auch für die Zukunft prägte, denn er hat eine starke Angst vor Wasser entwickelt. Etwas später erkrankt auch noch der Vater der beiden. Als sie ihn zum Örtlichen Heiler bringen, erklärt dieser ihnen, dass ihr Vater nur durch das Wasser des Lebens noch geheilt werden kann. Aber die Quelle dafür befindet sich beim Lebensbaum der mehrere Tagesreisen von ihrer Heimat entfernt wächst. Im Spiel begleitet man die beiden Brüder auf dieser Reise, bei der sich die Starbreeze Studios auch nicht zu schade waren, düstere Themen wie Suizid anzusprechen.

Das besondere dabei ist, dass man beide Brüder auf einmal steuert, mit der linken Hälfte des Controllers den älteren Bruder Naia und mit der rechten Naiee den jüngeren Bruder. Man muss die Aktionen der Brüder hier gut aufeinander abstimmen und deren Eigenheiten, wie z.B. die größere Körperkraft von Naia oder Naiees Wasserphobie immer im Hinterkopf behalten.

Auch diese Woche würde ich euch nur wärmstens empfehlen, dieses als „Märchen für Erwachsene“ gelobtes Spiel nicht entgehen zu lassen. Atmosphäre und Klangbild sind in hier einfach nur perfekt. Einziger Kritikpunkt kann der etwas geringe Schwierigkeitsgrat sein, aber dank diesem kann auch jeder, der vielleicht sonst nicht viel mit Videospielen am Hut hat dieses Meisterwerk genießen. Auch wenn das Spiel mit seinem Release 2013 schon einige Jahre auf dem Buckel hat, ist es dennoch auch jetzt noch eine Empfehlung wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.