Gratis Spiel von Epic der Kalenderwoche 9

Retro-Fans aufgepasst! Diese Woche schenkt einem Epic Games die Reanimation eines Klassikers, der einst von Atari für Arcade-Automaten entwickelt wurde. Doch wieviel hat sich hier im vergleich zum Original aus dem Jahr 1982 getan?

Wie es sich für ein Remaster gehört, hat sich auch bei Black Widow Recharged nichts am grundlegenden Gameplay verändert. Man steuert mit den beiden Joysticks des Controllers das namensgebenden Achtbein durch einen Ansturm von von Insekten, und versucht dabei möglichst viele von ihnen zu erlegen. Da das Original lange vor meiner Zeit erschienen ist, kann ich nicht genau sagen, was am Gameplay neu ist, aber eine Neuerung scheint es zu sein, dass man neben den zwölf neuen Power-Ups, wie Explosionen oder Streuschüsse auch Geld einsammeln kann, dass die erlegten Krabbeltiere fallen lassen.
Der Twin-Stick-Shooter bietet drei verschiedene Spielmodi, den Herausforderungsmodus, Arcade-Modus und einen lokalen Multiplayer. In allen Modi gibt es eine lokale und globale Bestenliste um sich mit anderen Spielern messen zu können. Wenn ihr schon damals Spaß mit diesem Klassiker habt, solltet ihr diesen Reboot, der auch nicht zu letzt mit dem grafischen Upgrade glänzt, nicht verpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.