H-Games auf dem Vormarsch?!

In diesem Artikel kümmere ich mich ein wenig um das Thema warum es essentiell wichtig ist das viele Spiele nur zensiert auf Steam erscheinen. Achtung: Die Spiele in diesem Artikel sind allesamt Spiele die in der gepachten Variante Ab18 gekennzeichnet sind. Die Steamversionen sind, soweit ich das sehen konnte die geschnittenen Fassungen. Dennoch befasse ich mich in diesem Artikel nur mit den gepachten Versionen, da diese auf der Website der Entwickler teilweise zugänglich gemacht werden. Am Ende kommt dann noch ein kleiner Geheimtipp eines Spieles welches auch diese Thematiken hat und als Ab18 Spiel gilt.

Animespiele und Mangaspiele bekommen immer mehr Beliebtheiten dazu. Gibt man alleine einmal bei Steam Manga oder Anime ein sind die meisten Bewertungen schlicht Positiv oder Größtenteils Positiv. Doch es gibt auch die Schattenseiten der Anime und Mangasektion mit dem Begriff Hentai – also die Spiele die in den Augen vieler sehr auf Pervers getrimmt sind.

Warum? Das sieht man gut bei den Spielen von Kagura Games. Storytechnisch haben die Spiele einiges drauf, dennoch wirken viele der Sexszenen teils zu übertrieben dargestellt. Gewollt oder nicht, die japanische Kultur in Sachen Hentai hat noch viel schlimmere Dinge in Petto die es zum Glück auf Steam nicht gibt. Und das ist auch gut so. Jedes dieser Spiele ist auf Steam zu kaufen, wobei es auch offizielle uncensored Patches auf der Seite des Entwicklers gibt.

Dennoch möchte ich hier drei Steam-Titel einfach mal vorstellen die recht gute Positive Steambewertungen haben – und was ich eventuell an daran kritisch sehe. Alle diese Spiele haben eines gemeinsam: #Me2 schert sie nicht und auch sind leider Szenen im Spiel drin die recht explizit sind. Ergo sind es alle sehr kritisch zu betrachtende Titel, auch wenn in vielen dieser Spielen Futas und/oder Shemales drin vorkommen hat es dennoch einen bitteren Nachgeschmack für die politisch Korrekten unter den Gamern. Hier allerdings muss man dennoch Abstriche machen, da man nicht weiß ob das reine Steamspiel als Positiv bewertet wurde oder die gepachte Version.

Achtung: Die Meinungen beziehen sich nur auf die gepachten Versionen wo die Patches von den Entwicklern zur Verfügung gestellt werden. Die Steamversionen können in Sachen Zensur abweichen. Da aber in den Foren von Steam meistens der Link zu den Uncensored-Patches geliefert wird ist es vielleicht auch deswegen wichtig über das unzensierte Spiel zu reden. Wer kauft sich schon ein Spiel mit dem Tag “Hentai” wenn alles bis auf die Grundmauern geschnitten ist?

Slaves Sword
Slaves Sword ist ein Prison-Escape RPG und dreht sich um die ehemalige aristokratische Ritterin Luna, die ihren Status und Rang aufgab, da die Aktionen ihres Landes ihr zuwider liefen. Sie lebte friedlich als Söldnerin bis man sie schließlich versklavte.

Meinung:
In dem gesamten Spiel findet man Ausrüstung um sich mächtiger zu machen. Die Formel für jedes J-RPG ist somit schon mal gegeben. Wenn man bei einem Boss nicht weiter kommt, sieh halt zu dass du auflevelst. Für Erwachsene Spieler die sich vor dem Tag Hentai nicht fürchten ist es eventuell etwas. Aber Vorsicht. Auch hier gibt es kritische Tags.

Divine Miko Koyori
In der modernen Welt, in der die Wissenschaft an oberster Stelle steht, wurde die Mythologie in der neuen Ära längst aufgegeben, und Gottheiten und Monster werden in den Augen der Massen gleichermaßen als bloße Märchen angesehen. Doch im Unterbauch der modernen Gesellschaft lauert das Böse weiterhin im Schatten und bedroht das Leben der Sterblichen wie immer. Angesichts solcher Übel erheben sich Exorzisten, die die Kräfte des Göttlichen befehlen, gegen diese übernatürlichen Bedrohungen und schwören, die Welt von Monstern und bösen Geistern zu befreien, die der Menschheit Schaden zufügen wollen.
Koyori, eine Exorzistenlehrling, wird im Rahmen ihrer Ausbildung in ein abgelegenes Dorf geschickt, um das Gebiet auszutreiben. Was jedoch eine einfache Aufgabe gewesen sein sollte, eskaliert bald zu unvorhergesehenen Größenordnungen, da sich die dunkle Handlung hinter dem gesamten Vorfall zu entfalten beginnt …

Meinung:
Divine Miko Koyori ist ebenfalls wie Slave Sword ein Spiel was größtenteils auf Erotik basiert, dennoch im Hintergrund eine Story mit läuft. Kritisch an diesem Spiel sehe ich vor allen Dingen das die Protagonistin sterben kann. In den meisten JRPG Erotik Games leben die Charaktere weiter, hier liegt es einzig und alleine dann in den Händen des Spielers ob man Koyori nach einem verlorenen Kampf über die Klinge springen lässt. Definitiv kein Spiel für zartbesaitete mit sehr vielen kritischen Tags.

Ideology in Friction
In Ideology in Friction übernimmt man die Rolle von zwei Hauptcharakteren. In dem Spiel übernimmt man verschiedene Missionen als Elfenritterin und muss sich mehrere Gefahren legen… oder naja… eben sich selbst flachlegen.
Trotz der selben Tags wie im ersten vorgestellten Spiel gefällt mir das Spiel hier von der Machart schon sehr gut. In Kämpfen gibt es kritische Treffer, die recht schön in Szene gesetzt werden.

In Ideology in Friction gefällt mir persönlich die kritischen Attacken sehr gut, welche schön in einem Sequenz animiert sind

Treasure Hunter Claire
Treasure Hunter Claire wurde von Acerola entwickelt und wird von Kagura Games vertrieben.
Zum Inhalt:
Der Kampf zwischen dem Helden und dem Dämonenkönig ist zu Ende und die Welt war in Frieden. Da die Monster jedoch immer noch Chaos anrichten, haben sich die Menschen mit Dämonen zusammengetan, um die tobenden Monster zu bezwingen. In dieser friedlichen Welt lebte eine Schatzsucherin, die Protagonistin Claire. Als Claire das Gerücht eines Schatzes hörte, der jeden Wunsch erfüllen konnte, reiste sie in das sagenumwobene Land Alstroemeria. Das Wort des Schatzes in Alstroemeria hatte ihn vor Aktivität explodieren lassen. Und Claire war nicht allein, da auch viele andere Abenteurer auf der Suche nach dem Schatz waren. Sie kam in der Stadt an, die als Bühne diente, und als sie durch die Stadt ging, stieß sie auf einen mysteriösen Laden und traf seinen Besitzer.
Sie stellte sich als Milith vor und sagte, dass sich am Schrein im Tempel im Norden ein Schatz befand. Claire vertraute ihr nicht ganz, aber ohne weitere Hinweise beschloss sie, nachzuforschen. Der Tempel hatte eine ätherische Atmosphäre und strahlte eine seltsame Aura aus. Trotzdem kam Claire endlich am Schrein im hinteren Teil des Tempels an. Sie fand etwas, das ein Schatz zu sein schien, und griff danach, nur um in helles Licht gehüllt zu werden. Bevor sie wusste, was los war, sah sich Claire einer schönen Frau gegenüber. Sie stellte sich als die Göttin vor, die die Insel beschützt und sagte, dass Claire die Macht des Helden in sich hatte. Sie sagte, während alle nach Schätzen suchten, habe auch ein Bösewicht, der die Welt in den Ruin treiben wollte, begonnen, danach zu suchen.
Und so wünschte sie sich, Claire würde den Schatz vor dem Bösewicht erhalten. Die Göttin sagte, dass sie glaubte, dass das Blut des Helden in Claire schlummerte. Während Claire eine Zeremonie durchführte, um sie zu erwecken, spürte sie, wie die Kraft des Helden in ihr anschwoll. Es war mit Sicherheit die Macht des Helden. Die Göttin erklärte, dass die Kraft des Helden durch das Sammeln von Lebensessenzen gestärkt werden könne. Claire würde Essenzen sammeln müssen, um sich zu verbessern. Trotzdem schwor Claire, weiter nach dem Schatz zu suchen, um ihren Wunsch zu erfüllen. Und so begann ihre aufregende Reise mit ihren Freunden, um einen Schatz zu erhalten!
Erleben Sie das größte Rollenspiel dieses Genres in englischer Muttersprache!

Meinung:
Acerola weiß wie man Spiele dieser Art macht. Während bei den meisten anderen Spielen eine etwas veraltete Grafik zum Einsatz kommt sehen Acerolagames vom Ausseen her super aus und auch perfekt. Dieses Spiel ist natürlich auch hier nur für Erwachsene geeignet da auch hier Tags zum Einsatz kommen die man nicht so wirklich gut heißen kann – zumindest in der gepachten Version. Bei Steam schreibt der Entwickler: teilweise Nacktheit, strong language und erwachsenen Humor.

Somit schließen wir das Thema Kagura Games nun erst einmal ab. Abschließend muss man dazu sagen das es gut ist das Kagura Games sich entschieden hat das Spiel auf Steam geschnitten anzubieten. Den Grund haben wir bei solchen Tags die mit der Originalfassung dazu kommen bereits in der Vergangenheit mehrfach auf Steam erleben dürfen. Die Spiele werden runter genommen bei zuviel beschwerden. Da die Website bei Steam zu sehen ist wo man schließlich hin wechseln kann bleibt es somit also jedem selbst überlassen wie er das Spiel spielen möchte.
Wenn man aber von den Tags der Ungeschnittenen Fassung aus geht muss man sich dann wirklich überlegen ob es nicht mit ein bisschen weniger Sex geht. Folgendes Bild zeigt wahrscheinlich deutlich was ich damit meine…

Schauen wir aber nun einmal ein wenig weiter über den Tellerrand und gehen rüber zu Patreon. Auch hier gibt es sehr viele Spiele dieser Art. Manche Spiele wie “Cloud Meadow” oder “Breeders of the Nephelym” (GamesOnAir-Live berichtete) haben alle ihre Wurzeln damals bei Patreon gehabt. Auch hier gibt es einige Spiele die man als gut bezeichnen kann, einige als schlecht. Warum auch immer scheint sich der Markt für solche Spiele als große Beliebtheit gerade heraus zu stellen.

Ein Spiel hat derzeit eine extremst hohe Beliebtheit und trotz der 2 Jahre die es bereits in Patreon in der Entwicklung ist bringt der Herrsteller immer weiter Patches raus und versucht somit das Spiel immer weiter zu vollenden. Ständig kommen neue Inhalte. Aufgrund von Patreon-Richtlinien musste er das Spiel auch umändern, denn selbst wenn in Japan Themen wie “Incest” in vielen Hentai-Mangas erlaubt sind sieht es im Westen natürlich vollkommen anders aus. Auch Patreon ist ja ein westliches Unternehmen und somit hat sich jeder der dort Geld verdienen will auch die Regeln zu befolgen.
Bei dem Entwickler handelt es sich um die Kompas Productions mit ihrem Spiel “Summertime Saga”

Summertime Saga
In dem Spiel übernimmt man die Rolle eines 18-Jährigen jungen Mannes, dessen Vater einen “Arbeitsunfall” zum Opfer gefallen ist. Dieser junge Mann zieht in eine WG mit der ehemaligen Freundin seines Vaters und ihrer Untermieterin Jenny. Das Spiel selbst startet am ersten Schultag. Summertime Saga kann man als fortschrittliche Visual Novel ansehen. Man hat freie Wahl wo man als nächstes hingeht, was man als nächstet tut. Dennoch hat man einen roten Faden der sich durch das Spiel zieht, eine Hauptstory die allerdings aktuell noch nicht fertig ist.

Die Stadtkarte. Sieht erst einmal klein aus jedoch ist fast jedes Gebäude Besuchbar. Manche werden allerdings erst im Laufe der Story freigeschaltet, beispielsweise der Tattooladen im Norden.

Die Nebenaufgaben sind zahlreich und bei nicht gerade wenig Nebenaufgaben kommt es häufiger zum Koitus. Dennoch ist das Spiel richtig schön geschrieben und hat neben den ganzen Szenen auch richtige Hintergrundstorys der einzelnen Charaktere. Skurille Charaktere gibt es auch, wie der Pizzeria-Besitzer Toni oder dem Monster-Mädchen Daisy. Aber auch politisch nimmt das Spiel einiges auf dem Arm, so heißt der Bürgermeister der Stadt Mayor Rump und sieht nicht rein zufällig nur aus wie der amtierende US-Präsident. Seine Frau Melania hat es auch ins Spiel geschafft, wobei sie dort Melonia heißt. Bisher macht das Spiel einen sehr guten Eindruck, gezwungenen Sex wie in einigen Kagura-Games gibt es hier nicht. Hier wird es Storytechnisch tatsächlich erst einmal alles gewollt. Gerade die Tags sind in diesem Spiel sehr zahlreich. 25 Fetishes bedient das Spiel gerade, wobei man bei einem Fetish auswählen kann ob man es möchte oder nicht. Ein netter Schachzug auf jeden Fall.
Natürlich wird das Spiel bei Release dann auch eine Hauptstory haben die man zu Ende führen kann. 3 Aufgaben haben die Entwickler der Spielfigur gegeben:

Das es kein Spiel für Menschen unter 18 Jahren ist zeigen unter anderem auch solche Szenen. Hier haben wir die Quest beendet und haben unsere Schulnoten in Französisch verbessert… natürlich will sie dem Protagonisten auch zeigen wie Franzosen Liebe machen.
Es gibt zahlreiche Sexszenen im Spiel, doch letzten Endes wird der Hauptcharakter wahrscheinlich nur eine seiner Liebschaften mit auf den Abschlussball nehmen können.
  • wen für den Abschlussball finden
  • den Mord an seinen Vater aufklären
  • eigenes Geld verdienen um die Schulden seines Vaters zu begleichen
Debbie ist nur einer von bisher 93 Charakteren im Spiel. Sie war die beste Freundin des Vaters des Protagonisten und kümmert sich nun liebevoll um Ihn.
Passend zum politischen Weltgeschehen hat der Entwickler einen Bürgermeister mit dem Namen Major Rump herein gebracht, natürlich dürfen auch seine Tochter und seine Frau nicht fehlen.

Fazit: In der aktuellen Fassung macht Summertime Saga bereits richtig viel Laune. Es ist erfrischend den Hauptcharakter zu erleben wie er vor geht. Insbesonders hängen geblieben war bei mir die Questreihe um seine Französisch-Lehrerin^^

Positiv von den Entwicklern finde ich auch dass sie sich die Community zu Herzen nehmen und auf Patreon Umfragen starten was als nächstes in das Spiel implementiert werden soll. Dementsprechend scheint dies auch für den Entwickler zu lohnen. Obwohl das Spiel nicht auf Steam raus gekommen ist fahren die Entwickler laut graphtreon.com über 65000 Dollar im Monat ein.
Sex Sells eben…

Das Spiel befindet sich noch in der Alpha. Dennoch kann man die Alpha bereits spielen – und das umsonst, ohne Anmeldung. Einfach Summertime Saga auf Google suchen und den ersten Link anklicken. So kommt ihr auf die Website des Entwicklers und könnt euch die neueste Version unter Downloads holen. Walkthroughs und Komplettlösungen der einzelnen Charakterwege im Spiel gibt es dort ebenfalls einzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.