Leisure Suit Larry – Wet Dreams Dry Twice Review

Der Möchtegern-Casanova aus dem Jahre 1987 ist zurück. Der Entwickler Crazy Bunch hat ein neues Kapitel in der Larry-Saga aufgeschlagen, als direkter Nachfolger des Adventures Leisure Suit Larry -Wet Dreams Don’t Dry. Doch was kann der Nachfolger überhaupt?

Das Wiedersehen. Auch die Getränke-Bloggerin aus dem ersten Teil ist wieder dabei. Diesmal allerdings mit einer anderen Aufgabe

Suche nach Faith

Nachdem Larry Laffer die Villa von Jobs und Faith in die Luft gejagt hatte, hat dieser sich in den Keller der Ruinen der Villa nieder gelassen und möchte sogar (ob freiwillig oder unfreiwillig) die Tochter des Bürgermeisters heiraten.

Doch immer noch trauert er Faith hinter her und hat schon alle Hoffnung fahren lassen, bis er plötzlich herausfindet das Faith doch noch lebt. So macht sich unser Möchtegern-Casanova auf seine Herzensdame zu finden.

Trautes Heim: Larry hat sich im Keller der Ruinen (für ihn) heimisch eingerichtet

Umfangreiches Abenteuer

Für Adventure-Fans die einen düsteren Humor lieben und auch vor Political-Incorrectness nicht zurückschrecken ist Larry genau das richtige. Die Wortwitze und herben Sprüche von Larry lassen einem hunderte Male das Schmunzeln über die Lippen gehen.

Sehr schön ist vor allen Dingen das alles vertont ist. Die Sprecher machen dabei einen perfekten Job und man merkt gleich dass diese Menschen Spaß an ihrer Aufgabe hatten.

Grafisch ist das Spiel ebenfalls sehr gut inszeniert, der Comic-Look gefällt und man fühlt sich sofort in einem modernen Point & Click Adventure angekommen. Im Gegensatz vom Vorgänger her hat sich die Grafik natürlich nicht sehr viel verändert, was allerdings nichts macht, da Larry noch genauso aussieht wie aus dem ersten Teil dieses bisher Zweiteilers.

Im Hotel auf der Insel treffen wir auch auf die Chefin eines ehemaligen Sowjet-Ferienanlage

Das Wiedersehen

Auch sehr beliebte Charaktere aus dem ersten Part sind wieder mit dabei, wie zum Beispiel der Barmann Lefty oder die Bloggerin. Hinzu gesellen sich massenweise neue Charaktere die alle ihren eigenen Charme und Witz mit sich bringen.

Das Handy und Gebiete

Spielte der erste Teil noch in Los Wages geht es diesmal auf eine Inselgruppe. Es gibt sehr viele Gebiete in dem neuen Larry und jede einzelne hat auch einen Sinn.

Natürlich ist auch wieder Pi mit am Start, die KI die Larry schon seit dem Vorgänger begleitet. Auch sie gibt immer witzige Kommentare ab. Außerdem hat Larry in seinem Handy Baupläne und ein kleines Notizbuch, wo man den Status seiner Aufgaben einsehen kann.

Fazit

Leisure Suit Larry – Wet Dreams Dry Twice legt in Sachen Witzen und Sprüchen noch einmal einen drauf. Das Spiel macht sehr viel Spaß für Adventurefans. Könner in Adventures haben das Spiel wahrscheinlich in ungefähr 15 Stunden durch, ich selbst habe 24 Stunden für das Spiel gebraucht, da ich sehr häufig fest hing.

Natürlich solltet ihr auch eine ganze Prise Humor mitbringen, der nicht politisch korrekt ist, denn Larry und die anderen Charaktere teilen sehr häufig verbale Sprüche aus.

Leisure Suit Larry - Wet Dreams Dry Twice

34,99 € auf Steam
9.1

Grafik

8.8/10

Sound

8.8/10

Bedienung

9.4/10

Story

9.5/10

Pros

  • sehr Witzig
  • gute Sprecher
  • nahezu perfekte Story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.