Minecraft: Story Mode zum anschauen – Netflix baut den interaktiven Film

Wenn man Geschichten erzählen möchte, bieten sich interaktive Spiele wie Heavy Rain oder The Walking Dead perfekt an. Ein Film läuft ab und man kann durch schnelles drücken einer Taste den Verlauf an bestimmen Stellen verändern. Gerade Telltale Games waren einer der führenden Größen in dieser Branche, bis sie erst vor wenigen Wochen endgültig schließen mussten. Das hindert Netflix aber nicht daran, eines ihrer Produkte mit ins Boot zu holen.

Das mag auf den ersten Blick etwas falsch zu lesen sein, aber es stimmt. Netflix hat eines der berühmtesten Spiele von Telltale Games in ihr Programm aufgenommen, nämlich Minecraft: Story Mode. Der ganze “Film” beginnt mit einer kurzen Einleitung der Charaktere, die sie von Netflix aus machen sollen für die Zuschauer. Anstatt mit dem Gamepad wird das Spiel nun mit der Fernbedienung gespielt und man hat wie auch schon auf etlichen Konsolen vorher an bestimmten Stelle die Möglichkeit die Handlung zu verändern. Derzeit sind die Folgen 1-3 bei dem Video on Demand Anbieter verfügbar, doch ab dem 05. Dezember sollen auch die letzten beiden Episoden eingebunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.