Monster Hunter: World DLC Iceborne angekündigt

Erst im letzten Artikel haben wir über die Ankunft des Hexers Gerald in der Neuen Welt geschrieben. Doch nun wenden wir uns der zweiten Hälfte 2019 zu, in der wir die neue Welt verlassen werden für einen Eiskontinent.

Die Fans rasten aus, der Rest fragen sich was der Tumult soll und wir schreiben darüber. Publisher Capcom hat nun einen Trailer veröffentlicht, mit dem das erste DLC für Monster Hunter: World angekündigt wird. Iceborne wird die Erweiterung heißen und soll im Herbst 2019 für PS4 und Xbox One erscheinen. PCler müssen sich wie gewohnt noch etwas länger gedulden.

In dem Trailer sehen wir Rathalos, wie er offensichtlich die Schnauze dick hat und sein Gehege in Richtung offenes Meer verlässt. Er steuer direkt auf eine Insel zu, die von Bergen überragt wird und vor der Eisschollen im Meer treiben. Es wird also endlich die Eislandschaft in World geben, die bisher noch nicht im Spiel enthalten ist.

Es erwarten die Spieler ein neuer Quest-Rang, neue Monster, Orte, Angriffe und Ausrüstung. Und für die Story Fanatiker wie mich wird die Geschichte von World weiter erzählt. Es wird sich nicht um ein eigenständiges Spiel handeln, sondern die Grundversion von Monster Hunter: World voraussetzen. 
Im Frühjahr 2019 wird es weitere Infos zu der Erweiterung geben und bis dahin begnügen wir uns noch etwas mit dem schönen Cinematic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.