Nächstes Kapitel für den Friedhof kommt

Hier zeichnet sich ein Muster ab, denn auch dieses Jahr kommt gegen Ende Oktober ein neuer Zusatzinhalt für Graveyard Keeper raus. Wieder kann man genauer in die Geschichte der Dörfler eintauchen und sich einem neuen logistischen Projekt widmen.

Das Spiel Graveyard Keeper von Lazy Bear Games und Tiny Build kann mit viel Witz überzeugen und dieses Rezept wird auch auf die DLCs angewandt. Mit dem kommenden Zusatzinhalt “Game of Crones” haben wir nämlich wieder einen Wink zum Titel einer bekannten Fernsehserie, welcher jedoch hoffentlich mit weniger Blut auskommt, als sein TV-Pendant. Dass die Inquisition Gefangene hat und mit denen nicht so gut umgeht, sollte schon aus dem Hauptspiel bekannt sein. Nun konnten sich einige dieser armen Menschen befreien und benötigen einen Platz zum Erholen. Der Hauptteil scheint sich hier also um den Bau und die Versorgung eines Camps zu drehen, welches vielleicht wieder Geld abwerfen wird, wenn alles voll ausgebaut ist.

Weiterhin kommen mit dem Kauf des DLC auch weitere Neuerungen in die Herstellungsliste, denn es sollen neue Gerichte, Grabsteine, Zäune und mehr eingefügt werden. Interessant klingt die Idee einer neuen Tasche, die einen potentiell mehr tragen lässt, aber bis jetzt noch nicht weiter erläutert worden ist. Auch soll man, wie in “Stranger Sins”, wieder die Geschichte der Welt und seiner Bewohner erfahren können und ein Hauptaugenmerk liegt anscheinend auf dem Vorgänger bzw. den Vorgängern des jetzigen, fünften Friedhofswärters. Zu guter Letzt scheint auch noch von irgendwo her ein Vampir gekommen zu sein, der nun das Dorf terrorisiert. Wie all diese Dinge dann zusammenhängen, werden wir dann voraussichtlich am 27. Oktober 2020 erfahren. Was “Game of Crones” dann kosten wird, ist bis jetzt noch nicht öffentlich, also werden wird auf diese Information noch warten müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.