News and Updates #01

Ein neuer Monat mit vielen neuen News und Updates die heraus gekommen sind. Wir schauen uns in dieser Kategorie alles über bevorstehende Neuveröffentlichungen, Previews, DLCs und News rund um das Thema Gaming an.

Stellaris-DLC am 12. Mai ’22

Stellaris ist aus den Köpfen der Fans von Weltraum 4x-Spielen nicht weg zu denken. Das Spiel von Paradox ist immer noch eines der beliebtesten Spiele dieser Art. Die Positiven Bewertungen bleiben sehr stabil und übertrumpfen die negativen Bewertungen zu Hauf. Das Spiel ist also nicht umsonst das beliebteste 4x-Weltraum-Spiel auf dem Markt.

Nun kommt ein neues DLC heraus mit dem Namen Overlord. In Overlord beherrscht du dein Imperium und kannst die Geschicke für dein Volk in der Galaxie entweder auf deinem Planeten oder von deinem Flaggschiff aus steuern. Mit unter gibt es gerade für Vasallensysteme neue Rollen, so dass du zwischen deinen Vasallen vermitteln kannst was Verträge angeht. Dabei kann man bei Overlord entweder eine Gewaltherrschaft aufbauen oder ein Overlord sein, welcher sich geschickt durch Diplomatie einen Vorteil verschaffen kann.

Dazu gibt es dann auch fünf neue Ursprünge:

  • Reichslehen: In der Nähe deines Heimatplaneten wurde ein Quantenkatapult entdeckt, welches leider nicht funktionsfähig ist. Welche Vorteile wird dir dieses Katapult bringen, wenn dein Volk es schafft es zu reaktivieren
  • Unterirdisch: Die Spezies hat sich an an das Leben unter der Planetenoberfläche angepasst und perfekte Bergarbeiter und Archäologen hervorgebracht. Ziehe aus und sieh, was dich weit über der Oberfläche erwartet
  • Lehrer des Schleiers: Das Imperium hat Kontakt zu den Psions aufgenommen und dabei einiges über die Erweiterung des Bewusstseins gelernt
  • Vorläufer-Schwarm: Du bist ein Overlord eines Schwarms und übernimmst die Kontrolle über ein Schwarm-Imperium.

Zusätzlich zu diesen ganzen Dingen gibt es natürlich noch neue Technologie und auffindbare Dinge in der Galaxie, eben wie die erwähnten Quantenkatapulte und Hyperrelais.

Also dann… zieht los und werdet Herrscher der Galaxie – was für ein Imperator wirst DU sein?

What a Legend! Rose-Update steht kurz bevor

Die Entwickler von dem Gratisspiel What a Legend!, MagicalNuts haben bekannt gegeben das innerhalb der nächsten Woche wohl das Update 0.6 heraus kommt.

In What A Legend! übernimmt man die Rolle eines Waisen, welcher vor ein Freudenhaus als Baby gelegt worden ist und nach 18 Jahren seine “Mütter” verlässt um in der Welt die Liebe oder Lieben zu finden. Dabei macht bei diesem Spiel das märchenhafte den ganzen Reiz aus und erinnert von seiner Aufmachung her an einen Zeichentrickfilm für Erwachsene. Auf seiner Reise trifft er auf verschiedene Menschen, Feen und Fabelwesen. Aber auch die Rätsel kommen in diesem Spiel nicht zu kurz. Insbesondere wenn man die Hilfefunktion im Spiel nicht verwendet muss man schon ab und an mal schauen wie es an mancher Stelle weiter geht. So muss er beispielsweise um in die Stadt zu kommen versuchen sich als Schaf zu verkleiden.

Aber auch Sammelaufgaben gibt es in dem Spiel, so gibt es ein schwarzes Schaf im Spiel namens Lambert, welcher ein Fotoapparat um den Hals trägt. Man muss nachdem man seine Quest angenommen hat in jedem Gebiet nach Lambert suchen und bekommt Fotos welche er aktuell gemacht hat.

Was mir generell an What A Legend! so gefällt war auch der Tag-Nacht-Zyklus, der richtig schön in Szene gesetzt wurde und teilweise sogar besser aussieht als bei anderen Spielen dieser Art. Man merkt gerade in diesem Spiel sehr gut, dass die Künstlerin eine Ahnung hat, wie man Bilder gut rüber bringt.

Das Update 0.6 erweitert nun die Beziehung zu Rose, der fahrenden Frau (den Begriff im Spiel nenne ich hier nicht, da dieser in in Deutschland nicht mehr gerne gehört wird), die euch schon in anderen Quest hilfreich zur Seite gestanden ist. Nach der Frau des Holzfällers, der Pixie und Lana der Bettlerin soll also nun auch Rose ein weiteres Love-Interest werden.

Tame It! DLC macht Fortschritte

Manka Games arbeiter weiterhin am DLC für Tame It! So wurden offenbar sowohl die Story als auch die Dialoge bereits komplett geschrieben und auch für die Emoji-Version des Spiels in Emojis umgewandelt. Neue Charaktere soll das Spiel ebenfalls bekommen, wo die Entwickler ebenfalls dran arbeiten.

In Tame It! übernimmt man die Rolle von Lee, welcher nach einem fürchterlichen Missgeschick im Flugzeug die Maschine abstürzt. Alleine auf einer angeblich einsamen Insel muss er versuchen zu überleben. Doch er ist nicht alleine, denn des Nachts schleicht ständig etwas um sein provisorisches Zelt herum. Zähmen wir es? Werden wir es generell schaffen unseren Hunger, Wasser und Gesundheitsvorrat soweit hoch zu halten das wir überleben?

Tame It! verbindet Survival-Abenteuer mit Visual Novel, welches sehr gut funktioniert. Die Charaktere sind Vielschichtig und man merkt das manche Charaktere nachvollziehbare Gründe haben zu handeln, wie sie handeln.

Tame It! gibt es im deutschsprachigen Bereich nur für Österreicher und Schweizer auf Steam und natürlich International. Deutsche Kunden müssen auf Plattformen wie itch.io wechseln, wo das Spiel aktuell 20,00 US-Dollar kostet. Alternativ für deutsche Kunden haben Manka Games auch einen Shop bei einem Keyseller eröffnet.

Age of Barbarian – Chronicles

Age of Barbarian von Crian Soft bekommst etwas was Age of Barbarian – Chronicles heißt. Das 2D-Sidescroller-Spiel mit massenweise Blut und Gedärmen spielt in einer Welt sehr stark angelehnt an die Welt von Conan. Vermutlich wird Chronicles aber ein eigenständig Spiel im Age of Barbarian – Universum. Das spannende. Jeder der Drei Helden soll eine eigenständige Story mit sich bringen.

und was wurde eigentlich…

…aus dem Tech-Update von Summertime Saga? Das Spiel von DarkCookie welches das beliebteste Spiel auf Patreon ist?

Der Fortschritt des Tech-Updates war bei 71% ist aber nun wieder runter auf 69%. Den Grund kann man natürlich nur erahnen. In seinen Livestreams kann man den Entwickler beim Entwickeln des Spieles zu sehen. Auch weiß man das eine Menge anderer Leute noch an den Projekt arbeiten. Schaut man tiefer hinein in das was noch gemacht werden soll, so sieht man das nun einige an Fixes nun noch hinzugekommen sind, welche noch in das Spiel gebracht werden müssen. Außerdem will DarkCookie wohl viele Minigames in die neue Arcade hinein bauen. Diese hat er nun einzeln aufgelistet anstatt nur “Minigames”, was bedeutet dass er die Auflistung ein wenig auseinander gezerrt hat und jedes neue Minigame wohl jetzt einzeln drin hat.

In den Kommentaren auf Patreon gehen teilweise auch schon einige Patreonen auf die Barrikaden, die jeden Monat für das Spiel Geld ausgeben. Nach knapp 7-9 Monaten wurde man nämlich nur mit neuen Animationen ruhig gehalten. Zu wenig, sagen viele. Und natürlich haben diese Patreonen auch damit recht. Immerhin geben sie für ein Spiel Geld aus, welches auch Kostenlos zu haben ist. Und genau diese Fans sollte man auch nicht vergraulen. Man kann deutlich sehen das der Entwickler am Spiel arbeitet anhand seiner Livestreams. Doch diese schaut nicht Jeder und im Grunde möchten viele doch endlich mal einen Fortschritt sehen, statt nur mit neuen Erotik-Animationen am Spiel gehalten zu werden. Doch die große Frage ist wie lange das Tech-Update nun noch braucht. Wäre sehr schade wenn das Spiel nach dem Abschluss der Hauptstory nun zu Ende ginge und die ganzen Nebengeschichten nicht mehr erzählt werden könnten. Hoffen wir das Beste für das Spiel, das es bis zum Technik-Update nicht mehr lange hin ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.