News and Updates #03 – Juli

Ein neuer Monat und neue News und Updates zu Spielen sind auf dem Weg. Was erwartet uns in den nächsten Monaten oder welches Update ist bereits schon Aktiv. Hier erfahrt ihr mehr!

Vampire the Masquerad – Bloodhunt

Neue Infos hat Sharkmob am 08.07.2022 heraus gebracht. Das große neue Sommer-Update wurde nun angekündigt. Leider wird es keine neuen Clans und Maps geben, allerdings hat Sharkmob wohl sehr viel an den Charaktermodellen gearbeitet um diese später auf die anderen Clans besser Anwenden zu können die kommen werden. Außerdem wird es einen neuen Battle-Pass geben, da der derzeitige in ein paar Tagen ausläuft. So kann sich jeder Spieler wieder freuen um massenweise Cosmetics für seine Charaktere zu sammeln – und das wohl auch in einem neuen Modus.

Neu in Bloodhunt soll nämlich nun auch der Team-Deathmatch Modus kommen, wo sich zwei Teams aus Vampiren gegenseitig beharken werden.

Aber es gibt auch generell ein paar Probleme mit der Entwicklung von Bloodhunt, welche sich die Hydra-Issues nennen. Sprich… man entfernt einen Fehler und tauchen an einer anderen Stelle neue auf. Dieses Problem existiert wohl, daran wird aber gearbeitet. Sharkmob hat dazu ebenfalls ein Video rausgebracht welches ich hier verlinken werde.

Doch generell darf und sollte man dieses tolle Spiel nicht Links liegen lassen. Bloodhunt ist immer noch ein sehr gutes Battle Royal und wenn erst einmal die Fehler ausgemerzt sind größtenteils kann sich Sharkmob dann auch an neuen Archetypen, Clans und auch neue Gamemodi machen. Wie bereits erwähnt wird im Sommer-Update bereits ein neuer Gamemodi mit dem Team-Deathmatch kommen. Auch dazu gibt es natürlich einen Trailer.

House Party verlässt bald die Early Access und steht kurz vor der Veröffentlichung

Am 8. Juli kam die Info von Eek! Games, LLC das House Party nächste Woche die Early Access-Phase wirklich verlassen wird. In diesem Spiel spielt man eine Person, die von seinem Freund zur namensgebenden House Party eingeladen wurde. In diesem kleinen Bereich dieses Hauses gilt es nun die Party aufzumischen, Quests für verschiedene Personen zu erledigen und sich mit diesen Personen letzten Endes eine Beziehung aufzubauen. Die Party kann auch so eskalieren das einige Personen dann Oben Ohne Tanzen. Je mehr die Beziehung aufgebaut wurde, desto eher kann es dann auch zum Koitus innerhalb des Hauses kommen. Laut dem Ladescreen wird es allerdings nicht möglich sein in einem Durchgang alle Personen ins Bett zu bekommen.

Warum dürfen wir das Spiel auch deutschen Zuschauern empfehlen? Normalerweise sind Empfehlungen von Spielen mit Sexuellen Inhalten ja nur Empfehlungen für unsere Österreichischen oder Schweizerischen Leser?

Die Antwort hier ist ganz einfach. House Party wurde trotz der Inhalte, betrunkene Frauen (und Kerle) ins Bett zu bekommen zur USK eingereicht – mit Erfolg. So hat das Spiel eine Kennzeichung Ab18 Jahre erhalten, weswegen man das Spiel für die deutschen Leser durchaus empfehlen darf. Ob sich allerdings eine Empfehlung lohnt wird sich noch im Test von House Party zeigen, der (wenn auch mit zensierten Screenshots) hier auf dieser Seite kommen wird.

Ändern an House Party soll sich im übrigen noch einiges sobald die EA verlassen wird… so wird man dann auch einen weiblichen Charakter spielen können.

Aber generell kann es auch sein das das Spiel nicht so schnell vorbei sein wird, denn das Spiel ist recht Modding-Freundlich. Anders wie bei anderen Spielen brauch man allerdings einen Eek! Games Account um die Mods direkt im Spiel runterladen zu können. Ein Workshop in Steam ist wahrscheinlich aufgrund der Inhalte eventuell nicht mit drin.

Conan Exiles – Kreativmodus in Age of Sorcery

Ja… ihr habe richtig gehört. Conan Exiles bekommt nun endlich Zauberei. Seid Release wünschen sich dies die Spieler und nun soll es endlich soweit sein. Und zusätzlich zu dem ganzen Hokuspokus soll auch ein Kreativmodus kommen wo man ohne Ressourcen Dingen bauen kann – Toll.

Neue Inhalte für The Quarry

Auch The Quarry bekommt neue Inhalte als DLC. So zum Beispiel 80er Jahre Outfits und eine neue Online-Multiplayer Funktion.

…und was wurde aus WhatALegend!?

Der Entwickler von WhatALegend! hat sich erneut zum Status des Spiels geäußert. Wir erinnern uns dass dieser Bugs entfernen wollte. Dies ist noch nicht geschehen.

Wir haben fast die gesamte letzte Woche damit verbracht, das Spiel (Chestnut) zu testen, die Artworks anzupassen (wieder Chestnut – ich bin hoffnungslos beim Zeichnen) und den Inhalt stark zu bearbeiten, um das Tempo der Veröffentlichung zu verbessern (ich). Ich bin noch nicht fertig, aber ich sollte in der Lage sein, das Tempo und das Gefühl des Inhalts bis zum Ende des Wochenendes zu beheben. Es wurde viel umgeschrieben, besonders im Intro, das wir für verwirrend und zu lang hielten, und alle neu geschriebenen und bearbeiteten Szenen wurden ebenfalls verschoben. Chestnut hat das Intro gestern getestet und immer noch drei Notizbuchseiten mit kleineren Vorschlägen und Verbesserungen aufgeschrieben, aber sie stimmt zu, dass es jetzt sehr nahe daran ist, wie es sein sollte. Wir sind also insgesamt zufrieden mit dem Ergebnis.

Quelle: Patreon MagicalNuts

Da der Entwickler das Update letzten Monat schon rausbringen wollte bietet dieser den Patreonen eine Rückerstattung an.

Wenn Sie letzten Monat ein Patreon (von uns) waren und eine Rückerstattung für Juli erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine Nachricht hier auf Patreon, und wir werden sie sofort für Sie ausgeben.

Quelle: Patreon MagicalNuts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.