News and Updates #04 II 08.08.22

Und wieder einmal ist ein Monat vorbei und auch in den ersten Augustwochen gibt es wieder einiges zu berichten. Seien es neue News zu Spielen oder aber neue Updates die heraus gekommen sind. Hier ist eine kleine Auswahl an News und Updates die ich auf dem Schirm hatte!

Ghost Watchers (Update)

Das Spiel, welches eine Mischung aus Phasmophobia und Ghost Exorcism Inc. ist mit einer gehörigen Portion Jumpscares hat ein Update bekommen. (den vollständigen Test des Spieles werden wir Seperat behandeln).

In dem Update wurden einige Lichtquellen verändert, sowie ein neuer Typ der Geisterattacke eingebaut. Vor dem Update war es so, dass wenn der Geist gehuntet hat wurde der Bildschirm schummrig und man wurde langsamer. Dies passiert nun mit der neuen Geisterjagdattacke auch, jedoch beginnt der Geist erst zu jagen wenn das schummrige und verlangsamen weg ist. Somit hat man noch eine gute Chance zu entkommen. Außerdem wurden Sounds von Ermittlergerätschaften nun weiterhin eingeführt und die Größe der Fußabdrücke des Tschernobyl-Geistes wurde kleiner gemacht. Neue Geister und eine neue Karte – leider Fehlanzeige, aber so lange ist das Spiel ja jetzt auch noch nicht draußen, so das man sich erst einmal darüber keine Gedanken machen sollte wenn man teilweise sieht wie lange es dauert bis andere Spiele dieser Art neue Maps bekommen.

Nur um schon mal ein Vorgeschmack für alle Phasmo-Fans zu bekommen:

In Ghost Watchers geht es darum herauszufinden welche Werte der Geist hat (Temperatur, EMF, Partikel, Weint der Geist? Ist er Bedrückt? Ist es ein junger Geist, ein alter Geist, ein erwachsener Geist oder ein sehr alter Geist (Ancient). Um was für eine Art des Geistes es sich handelt ist in dem Spiel einfach festzustellen, die Werte sind allerdings wichtig um das Spiel zu beenden, denn das Ziel des Spieles ist es am Ende ein Ritual auszuführen, welches letztendlich von diesen Werten bestimmt wird mit dem Ziel am Ende des Geist zu fangen. Ausführlicher Bericht mit allen drum und dran wie geschrieben… später!

Postal 4: No Regerts (Update)

Auch das neueste Spiel der Postal Reihe, welches bisher nicht so gut angekommen ist wegen Bugs hat wieder einmal eine Update bekommen. Dies ist Positiv zu beurteilen, da die Entwickler das Spiel zum Glück nicht aufgegeben haben offensichtlich.

Im neuesten Update können die Cops nun mit Helikoptern anrücken, welche zerstörbar sind. Game Tipps kann man im Spiel nun auf dem Ingame-Phone abspeichern. Außerdem gibt es nun den Sledgehammer und den Rubber Mallet als Waffen.

Gruppen die den Dude nun hassen werden ihn nun auch übers Spiel erkennen und ihn immer wieder angreifen in der offenen Spielwelt.

Wenn man verhaftet wird werden die Mitarbeiter der JVA deine Klamotten behalten und in Sicherheitsräume einlagern. Diese muss man sich logischerweise dann wieder holen.

Außerdem gibt es neue Tiere, neues Inventar Upgrade, einen weiteren Schwierigkeitsgrad, ein Upgrade für die Scooter, neue Autos-Modelle und massenweise mehr. Es lohnt sich bestimmt da mal wieder rein zu schauen!

House Party (News)

Das recht freizügige Spiel House Party, welches nun im nachhinein eine Ab18 Bewertung bekommen hat, hat bekommt ein DLC. Dieses heißt “Doja Cat Expansion Pack”. Und genau für diese Expansion gab es nun eine News.

Das DLC fügt der Originalgeschichte von House Party zahlreiche neuer Stunden von lustigen Inhalten hinzu und eine Geschichte die sich um die Musikerin Doja Cat dreht. Die Aufgabe…

  • Doja Cat zur Seite zu stehen um eine Einladung auf dieser Party zu bekommen und mit ihr ein Tanzvideo zu drehen für ihren Internetauftritt.

Doja Cat ist im übrigen auch ein richtiger Künstlername. Im echten Leben ist sie eine Rapperin und auch in House Party schenkt sie ihrem Charakter Doja Cat ihre Stimme im englischen Original.

Und… man tut mit dem Kauf des DLC auch noch was gutes. Denn ein Teil des Erlöses dieses DLCs soll an das ACFS (Advancing Children for Success) gehen – einer Wohltätigkeitsorganisation welche Doja Cat auswählen durfte. Das DLC selbst soll allerdings wohl erst im Herbst 2022 erscheinen.

Summertime Saga (News)

Das Tech-Update lässt weiter auf sich warten. Da ich allerdings einen Einblick habe, was sich tut anhand meiner Patreon-Beteiligung kann man deutlich sagen das in der Woche viel passiert und viel am Tech-Update entwickelt wird. Noch gibt es keinen genauen Termin für das größte aller Updates, doch der Entwickler DarkCookie hat wohl entschieden die Spieler nicht warten zu lassen. So hat er die letzten Monate immer mal wieder Pre-Tech-Updates raus gebracht, welches die Nebenstorys zwar nicht weiter vertieft, aber zumindest neue Szenen ins Spiel einbaut mit Charakteren die man bereits getroffen hat und bereits kennt.

Wir arbeiten seit einigen Wochen am letzten Pre-Tech-Update und werden den Inhalt in den nächsten Wochen abschließen!

Hier sind ein paar Dinge, die sie über diese bevorstehende Version wissen sollten:

– es wird der letzte Stapel von Szenen sein, die vor dem technischen Update veröffentlicht werden

– es enthält 7 animierte Szenen mit Charakteren aus der alten Fabrik (Svetlana, Katya und Khadne)

– die 3 Charaktere die neue Szenen haben können noch nicht schwanger werden (aber im Laufe der nächsten Updates nach dem Tech-Update)

Das größere Tech-Update befindet sich noch in der Entwicklung, aber wir näheren uns seinem Abschluss. Ich werde in naher Zukunft ein richtiges Status-Update dafür veröffentlichen, damit jeder ein klares Bild davon hat, was genau im Tech-Update bei der Veröffentlichund und er folgenden Entwicklung enthalten sein wird.

Vielen Dank für all das Feedback und die Unterstützung die wir erhalten haben! <3

DarkCookie (SummertimeSaga Patreon)

Die Kommentare unter dem Patreon Post sind mal Positiv und mal Negativ zu betrachten. Ein Nutzer schreibt

Ich denke, er muss sich Zeit lassen. Wie jeder sagt, ist es ein kostenloses Spiel. Sobald er das Tech-Update abgeschlossen hat, wird er sich im Grunde selbst entlassen. Er mag mit einer Annie,- oder Judith-Storyline neues Interesse wecken, aber seine Gehaltsliste (und sein Lebensstil) hängen wahrscheinlich davon ab, was er jetzt macht.

Nutzer War-Son

Und War-Son hat wahrscheinlich auch damit recht. DarkCookie ist derzeit ein Entwickler der ein H-Game veröffentlicht. Laut eigenen Aussagen kam er sogar aus dem Entwicklerbereich von Spielen und hat sich mit Summertime Saga so selbstständig gemacht. Die große Frage ist natürlich wenn man so ein Projekt aufgebaut hat (welches ihm ja gutes Geld vermutlich). Dennoch bleibt die Frage hier bestehen… wenn man so ein Spiel entwickelt hat, wird man dann in der Gaming-Branche wo anders noch einen Job bekommen? Wahrscheinlich wird er deswegen dieses Projekt auch zu Ende entwickeln egal wie lange es dauert. (erste große Hauptstory ist ja schon beendet).

Kritik kommt von den Patreonen natürlich aktuell auch. So kann es einfach nicht sein das seit dem letzten großen Update (Story beenden) nur noch Pre-Tech-Updates gekommen sind. Die Frage ist hier natürlich wer sich das Pre-Tech-Update gewünscht hat. Schließlich war es eine demokratische Umfrage gewesen unter allen Patreonen und viele haben für das Pre-Tech-Update gestimmt, obwohl es bekannt war, das jedes Bild, jede Szene, neu gesetzt werden muss. Insbesondere die Bilder zu strecken und die Szenen so zu ändern damit diese dann logisch aussehen dauert für einen Entwickler nun mal seine Zeit. Und DarkCookie ist schließlich derjenige der für die ganzen Bilder verantwortlich ist. Er ist der Künstler und kreative Kopf im Team. Sprich: Er ist für die Bilder alleine verantwortlich muss dies alles alleine machen. Und ja – er hat mittlerweile fürs Posing, für Text und für den Code Mitarbeiter eingestellt. Ändert aber nichts an der Tatsache das er viel alleine machen muss. Wer also das Tech-Update wollte, der hat neue Updates in den Hintergrund gezogen. Hätte man statt Tech-Update sich für Charakterupdates entschieden und am Ende der Entwicklung das Tech-Update ausgewählt, dann wäre es logischer gewesen am Ende mit einem Grafik-Update. So dazwischen kann es sich halt nur in die Länge ziehen bis es dann mit den ganzen Nebenstorys noch weiter geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.