PS Plus für August 2020 enthüllt

In der letzten Zeit sind mehrere Exklusivtitel für die PS4 erschienen und haben sich großer Beliebtheit erfreut. So konnte als letzten Ghost of Tsushima viele Spieler überzeugen und gute Kritiken einfahren. Wer hingegen auf sein PS Plus-Abo vertraut, um ihn aus dem Sommerloch zu holen, kann sich im August auf Folgendes freuen.

Noch kann man sich bis zum 04. August 2020 die Spiele aus dem Monat Juli in seine Bibliothek holen und dort sichern. Einmal gab es Rise of the Tomb Raider, welches den zweiten Teil der Reboot-Reihe von Tomb Raider ausmacht. Lara Croft ist wieder auf der Spur eines Schatzes und findet sich dieses Mal in Sibirien wieder. In den kalten Landstrichen muss sie die Rätsel der Vergangenheit lüften und auch Trinity zurückschlagen. Ihr müsst nun Laras Überlebenstechniken möglichst weise einsetzen, damit die Geheimorganisation nicht zuerst am Schatz ist. Wer von einer sportlichen Frau nicht genug hat, kann in NBA 2k20 gleich mit einem ganzen Team im Basketball antreten. Zu den Neuerungen der Reihe zählt bei diesem Titel nämlich, dass, neben den Herren, auch die Frauen der WNBA vertreten sind. Ansonsten kann jeder der mit den verschiedenen Modi vertraut ist sofort ins Spiel kommen und ein paar Körbe versenken und damit z.B. seine eigene Karriere oder die Karriere seines Teams anheizen. Zum Geburtstag von PS Plus gab es noch als Bonus das Spiel Erica, welches die Grenze aus Spiel und Film verschwimmen lässt. In diesem spielbaren Thriller folgen wir Erica Mason, die das Ziel eines Mörders zu sein scheint. Dabei sind alle Szenen mit echten Schauspielern ausgenommen worden und man über das Touchpad des Kontrollers oder über das Handy in diese reale Welt eingreifen. Das Spiel an sich ist nicht sonderlich lang und bietet, auch durch die verschiedenen Entscheidungen und Enden, einen sehr guten Wiederspielwert.

Im August gibt es dann eine andere Aufstellung und diese startet mit Fall Guys. Dabei handelt es sich um ein kunterbuntes Battle Royal, bei dem 60 Leute starten und in bis zu 25 Minispielen ausgesiebt werden, bis am Ende nur noch ein Maskottchen steht. Bei meinem ersten Blick in das Spiel habe ich irgendwie an Takeshi’s Castle denken müssen, wo die Kandidaten ähnliche Tests absolvieren mussten. Man kann mit Freunden spielen, muss aber daran denken, dass man außerhalb von Team-Spielen sich auch gegen diese bewähren muss. Dabei hat das eigene Maskottchen vier große Fähigkeiten in Form von laufen, springen, tauchen und greifen und das letzte kann außerdem auch gegen seine Gegner eingesetzt werden. Wer nicht bis zum 04. August warten will, der kann schon jetzt Call of Duty: Modern Warfare 2 Remastered runterladen. Die Shooter-Reihe von Activision wird von vielen gemocht und bietet jedoch hier nur die Kampagne und nicht den Mehrspieler-Modus. Trotzdem bietet dieser Teil den selben, gelungenen Umgang mit den Waffen und einen der besten Geschichten-Stränge der Call of Duty-Reihe. Wofür ihr euch auch entscheidet, ich wünsche viel Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.