PS Plus für Januar 2020 enthüllt

Einem unglücklichen Umstand haben wir es zu verdanken, dass die neuen PS Plus-Spiele nun erst im neuen Jahr enthüllt wurden. Der letzte Mittwoch des Monats und der darauffolgende Dienstag waren beide im Dezember, was Sonys Muster durcheinander gebracht hat. Da wir nun aber wissen, was der Januar zu bieten hat, können die neuen Titel auch gleich vorgestellt werden.

Aber zuerst kommt wieder der Hinweis, dass ihr noch circa eine Woche Zeit habt, euch die letzten PS Plus-Spiele aus dem Monat Dezember zu sichern. Zum Einen gab es Titanfall 2, welches euch in die Zukunft führt und euer Geschick als Schütze und Pilot auf die Probe stellt. Der Begriff “Pilot” ist hier jedoch dehnbar, denn ihr steuert kein Flugzeug sondern einen riesigen Kampfroboter. Im zweiten Teil könnt ihr euch wie gewohnt im Multiplayer gegen andere Spieler messen oder nun auch die Kampagne spielen, welche euch konstant zwischen dem Kampf zu Fuß und dem Kampf im Mech wechseln lässt. Zum Anderen könnt ihr ein wenig die Motoren aufheulen lassen mit Monster Energy Supercross. Das bekannte Getränk sponsert dieses Event und darf deswegen seinen Namen dazuschreiben. Dem amerikanischen Motorsport folgend könnt ihr alle Fahrer, ihre Maschinen und die Staubstrecken in den Stadien testen, die es auch im wirklichen AMA Supercorss gibt.

Der erste Dienstag im neuen Monat ist nun der 07.01.2020 und dann wird die Auswahl gewechselt zu den neuen Gratis-Spiele und in diesem Monat kann man sich auf ein wenig mehr freuen. Dafür sorgt die Uncharted: Nathan Drake Collection, welche die ersten drei Abenteuer des namensgebenden Schatzsuchers Nathan Drake enthält. Uncharted ist ein Thrid-Person-Shooter aus dem Hause Naughty Dog und zählt zu den besten Spielen, die es auf der PS3 gab. Mit der Sammlung könnt ihr dieses Erlebnis nochmal auf der PS4 in besserer Qualität sehen. Den Protagonisten Nathan Drake kann man sich hierbei so vorstellen wie Indiana Jones und seine Abenteuer bestehen aus einer Mischung aus klettern, sich den Weg freischießen und Rätsel lösen. Zusammen mit den witzigen Charakteren ergibt es ein wahnsinnig lustiges Paket, welches ihr durch die Sammlung gleich dreifach erleben könnt und was den Wert der Spiele diesen Monat steigert. Als zweiten Teil oder als vierten Titel gibt es den Goat Simulator, welcher doch nicht so ernst genommen werden sollte, wie es das Wort Simulator vermuten lässt. Das Prinzip ist schnell erklärt, denn ihr steuert eine Ziege durch eine offene Welt und müsst so viel Unheil wie möglich anrichten. Dabei könnt ihr die Welt erkunden, mit den verschiedenen Mechaniken experimentieren oder nach Easter Eggs suchen. Das war es aber immernoch nicht, denn Sony gibt noch Frantics oben drauf. Dabei handelt es sich um eine Partyspiele-Sammlung mit 15 individuellen kleinen Spielen. Im Couch-Koop könnt ihr mit bis zu vier Spieler die verrückten Runden einmal ausprobieren, in denen ihr zum Beispiel im freien Fall als Letzte/r die Reißleine eures Fallschirms ziehen müsst. Wer selbst keine vier Kontroller bei sich rumliegen hat, der kann mit seinem Handy und der passenden Play-Link-App einspringen. Damit entlasse ich euch in den Playstation-Store und wünsche viel Spaß mit allem was der Dezember und der Januar zu bieten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.