PS Plus für Juli 2020 enthüllt

So ganz geht das Muster wieder nicht auf, denn die Enthüllung der Spiele fand dieses Mal nicht an einem Mittwoch statt. Gleich wird klar, dass dieser Monat etwas besonderes beinhaltet, denn es stehen gleich drei Spiele im Rampenlicht. PS Plus feiert zehnjähriges Jubiläum und spendiert dieses Mal einen Titel mehr als sonst.

Da Sony sich nicht ganz an das etablierte Muster hält, könnte sich dies ändern, aber ihr könnt euch noch bis voraussichtlich zum 07. Juli 2020 die letzten PS Plus-Spiele in eure Bibliothek holen. Einmal hatte wir Call of Duty: WW2, welches euch in der Zeit zurück bringt, zu den wichtigen Orten des zweiten Weltkriegs. Ihr startet am Strand in der Normandie und kämpft euch mit eurem Trupp durch ganz Europa. Trupp ist ein gutes Stichwort, denn die “Ich verstecke mich bis meine Augen nicht mehr bluten”-Mechanik wurde zurückgeschraubt und nun sorgt die “Sqaud”-Mechanik dafür, dass ihr überlebt durch Medipacks oder Munitionshilfe. Außerdem gibt es noch Star Wars Battlefront 2 EA und bringt euch zu zwei Ären der Star Wars-Welt und erzählt eine neue Geschichte mit Iden Version. Entweder erlebt ihr die Geschichte einer Kämpferin im Spezialverband des Imperium oder ihr stürzt euch selbst in riesige Schlachten im Mehrspielermodus.

Am 07. Juli 2020 erscheint dann die neue Rotation mit drei Spielen. Das erste ist Rise of the Tomb Raider aus dem Hause Crystal Dynamics und ist der Nachfolger des Reboots aus dem Jahr 2013. Wir folgen Lara und ihren Freund Jonah nach Sibirien und dort in der Eiseskälte soll die Quelle der Unsterblichkeit verborgen sein. Doch die Agenten von Trinity sind den beiden auf den Fersen und wollen natürlich zuerst bei der Quelle ankommen und so entsteht ein wildes Rennen zwischen den beiden Fraktionen. Rise of the Tomb Raider baut auf dem letzten Teil auf, was Mechaniken angeht. Ihr könnt alle Tricks auspacken, die ihr schon im Vorgänger gesehen habt, müsst aber einige aus story-technischen Gründen wieder replizieren und habt damit am Anfang nicht gleich das ganze Arsenal zur Verfügung. Dann gibt es da noch das Mörder-Mysterium Erica, welches die Grenzen zwischen Spiel und Film nach mehr verschwimmen lässt, als es schon bei herkömmlichen story-basierten Spielen der Fall ist. Alles was ihr erlebt, wurde von echten Schauspielern aufgezeichnet und trotzdem steuert ihr die Geschichte hauptsächlich mit dem Touchpad des PS4-Controllers. Auch wenn die Geschichte selbst relativ kurz ist, kommt der Wiederspielwert doch daher, dass ihr andere Entscheidungen und Pfade ausprobieren könnt. Zum Schluss gibt es noch NBA 2k20 für die Basketball- und Sport-Begeisterten unter euch. Ihr könnt euch wie gewohnt gleich in das Spiel stürzen oder ihr versucht die verschiedenen Modi, wie z.B. MyTeam oder MyCareer aus und verewigt euch selbst im Spiel mit dem Spieler-Baukasten oder mit Kamera und Gesichtserkennung. Eine Neuerung dieses NBA-Titels beinhaltet die Aufnahme der WNBA, also der Frauen-Basketball-Liga. Damit entlasse ich euch nun in die Welt der PS Plus-Titel und wünsche euch viel Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.