Riot Forge angekündigt

Nachdem Riot Games eine Großoffensive mit neuen Spielen angefangen hat (wir berichteten), stehen die Zahnräder bei dem MOBA Riesen nicht still. Nun geben die Kalifornier ihr neustes Projekt Riot Forge.

Riot Forge ist aber nicht etwa ein Spiel, sondern eine Publishing-Gruppe, die zusammen mit bewährten Drittentwicklern arbeitet um neue Spiele im League of Legends Universum zu kreieren.

“Wir sind wirklich dankbar für unsere Partnerentwickler, die so leidenschaftlich an Spielen arbeiten, die im LoL-Universum angesiedelt sind. Diese Welt bietet aufgrund ihrer Größe und Anzahl an Champions grenzenloses Potential. …Wir engagieren uns stark für den langfristigen Erfolg unserer Entwickler und wir wollen gemeinsam ein großartiges Erlebnis für alle Spielertypen bereitstellen.”

Leanne Loombe, Leiterin Riot Forge

Das Projekt konzentriert sich auf die Entwicklung von Spielererfahrungen, welche für Spieler gedacht ist die auf verschiedenen Plattformen und Genres mehr in der Welt von Runeterra erleben wollen. Ebenfalls wollen sie ihre Auswahl an Live-Service-Spielen, also Spiele die immer wieder mit neuen Inhalten gefüttert werden, im eigenen Haus komplementieren.

“Wir sind stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um die Welt von Runeterra einem neuen und dem existierenden Publikum auf der ganzen Welt bereitzustellen. …Es gibt so viele talentierte Game-Studios weltweit, die mit außergewöhnlichen Erfahrungen und Fähigkeiten in allen Bereichen der Spieleentwicklung aufwarten, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, um die IP von LoL mit neuen Spielerfahrungen zu erweitern.“

Greg Street, Vizepräsident IP & Entertainment Riot Games

Grad für Fans des LoL Universums an sich, der Welt und ihrer Charaktere, wird es also spannend in der Zukunft. Da bleibt dann nur die Frage, ob sie ähnlich tief eintauchen werden wie Mitbewerber Blizzard in ihren Universen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.