ROGUE LORDS angekündigt

Wenn ein Hersteller von Gaming Peripherie in den Software Bereich einsteigt, muss das schon etwas bedeuten. Der französische Hersteller NACON hat sich nun mit Cyanide (Pro Cycling Manager Reihe; Call of Cthulhu 2018) und Leikir Studio (Isbarah; Wonder Shot) zusammengetan und entwickelt ein Spiel, bei dem mal wieder die Rollenverteilung des Spielers umgekehrt ist.

In ROUGE LORDS spielen wir zwar erneut den Helden, allerdings dieses Mal den puren Bösen. Der Teufel ist geschwächt aus einem Kampf hervor gegangen, den er haushoch verloren hat. Nun will er erneut die Bosheit in der Welt verbreiten, die durch seine Abwesenheit etwas ins Ungleichgewicht geraten ist. Helfen werden einem dabei die bösen Schergen wie Bloody Mary, Dracula oder Baron Samedi.

Bloody Mary ist hier nicht unbedingt ein alkoholisches Getränk, sondern etwas mehr tödlich.

Auf einer 3D Karte erkundet der Spieler das New England des 17. Jahrhunderts und entscheidet durch zahlreiche Interaktionen mit anderen Charakteren, wie er am besten Chaos verbreiten. In schwierigen rundenbasierten Kämpfen sollen seine Diener ihre Fähigkeiten nutzen um den Feind zu schlagen. Doch verliert man den Kampf, ist das Spiel vorbei. Aller Fortschritt ist dahin und man muss die Eroberung von vorne beginnen. Weisheit und Taktik ist gefragt um aus den Kämpfen als Sieger hervor zu gehen doch um Zweifelsfall kann der Teufel seine Fähigkeiten benutzen und einfach betrügen, um eine schlechte Lage zu seinem Vorteil zu verändern.

ROGUE LORDS soll im Herbst für PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.