Summertime Saga (Ver: 0.20.7) Preview / Stand der aktuellen Fassung

Summertime Saga ist ein wahnsinnig großes Projekt des Entwicklers Kombas Productions welches ein rein erwachsenes Publikum anspricht. Es ist eine hochqualitative Visual Novel, die in einer amerikanischen Kleinstadt spielt. Das Spiel selbst ist schon sehr lange in Entwicklung (soweit ich weiß seit 2017) wird aber alle paar Monate um neue Hauptstoryinhalte und Nebenbeschäftigungen erweitert. Da es eher eine Novel ist in der es zwar eine gute Story drum herum gibt ist die Thematik eher in den stark freizügigen Bereich festzulegen.

Die Storylines

Direkt zu Anfang erfahren wir von unserem Protagonisten, dessen Namen wir selbst bestimmen dürfen was geschehen ist. Sein Vater ist unter mysteriösen Umständen umgekommen und der Spielcharakter erzählt in Gedanken was er derzeit alles denkt. Kurze Zeit später erfahren wir was wirklich Sache ist, und was man in Summertime Saga alles zu tun hat.

  • erfahren worin der eigene Vater verstrickt war
  • gute Note schreiben. Genug Geld fürs Semester bekommen
  • ein Date für den Abschlussball bekommen

Das Spiel beginnt in etwa einen Monat nach dem Tod des eigenen Vaters und man selbst macht sich wieder bereit zur Schule zu gehen und das Leben eines gerade 18-Jährigen in vollen Zügen zu genießen.

Große Stadt, viele Charaktere

Die Stadt Summerville. Viele dieser Gegenden sind Besuchbar. Noch nicht freigeschaltete Gebiete werden mit einem Vorhängeschloss angezeigt.

In Summerville gibt es sehr viele Orte die man besuchen kann. Zu Anfang stehen einem nicht so viele Gebäude und Möglichkeiten zu. Denn im Tutorial wird einem erst einmal das ganze drum herum beigebracht. Die Stadt ist sehr groß, dementsprechend viele Charaktere gibt es in Summerville zu treffen.

Als erstes wäre da einmal natürlich die Schule, wo sich der Hauptcharakter in allen Fächern stark verbessern muss um das Schuljahr zu schaffen.

Außerdem gibt es natürlich die Wohngebiete, wie zum Beispiel das Wohnhaus des Spielesüchtigen Nachbarn oder das Haus der streng gläubigen Familie einer Klassenkameradin.

Im Einkaufszentrum gibt es viele Geschäfte. Einige sind sehr wichtig um in der Story oder den einzelnen Charaktergeschichten weiter zu kommen.

Außerdem gibt es eine Bibliothek, ein Einkaufszentrum, Tonis Pizzeria, ein Donutcafé, eine Polizeiwache, ein Krankenhaus, ein Autohaus, ein Trailerpark und sogar Strand, Waldgebiete, eine Villa die zum Verkauf steht und natürlich auch das Domizil des Bürgermeisters “Mayor Rump”, wo er mit seiner Frau Melonia und Iwanka wohnen.

Man merkt gleich, das Spiel nimmt sehr viele Personen aus dem echten Leben auf die Schüppe.

Gut geschriebene Visual Novel

Am Beginn und zum Ende vieler Charakterstorys kommt so ein Bildschirm, wo man eine längere Geschichte erlebt was alles an dieser Stelle vorgefallen ist. Zum Beispiel: Bedrückende Musik bei der Beerdigung im Hintergrund, sowie Regengeplätscher – prima.

Natürlich darf es in dieser Visual Novel auch mit den alltäglichen Dingen im wahren Leben nicht fehlen. So ist in der Schule Mobbing von vielen Schülern an der Tagesordnung, welches auch sehr schön verpackt in die einzelnen Charakterstorys ist. Zu viel will ich hier natürlich nicht verraten, da man sonst sehr viel vornweg nimmt.

Der aktuelle Stand

Derzeit sind schon 2/3 der Hauptstory ins Spiel implementiert worden. Ob wir bei der kompletten Hauptstory auch mit einem Steam-Release rechnen können steht allerdings noch in den Sternen. Zumindest konnte ich da keine aktuelle Information drüber finden.

Eves eigene Story ist sehr gut verpackt als Nebenzweig der Haupthandlung. Man muss sie nicht Daten, kann es aber tun.

Man kommt an NSFW-Content nicht vorbei

Während man an vielen Storyzweigen tatsächlich die Möglichkeit hat einfach aufzuhören um nicht weiter auf irgendwelche Beziehungen einzugehen, gibt es innerhalb der Hauptstory auf jeden Fall ein paar Situationen wo der Hauptprotagonist ohne sein bestes Stück nicht weiter kommt. Gerade deswegen ist es wichtig darauf hinzuweisen dass dies kein Spiel für Kinder und Jugendliche ist. Das Spiel hat eine sehr starke ab18 Thematik.

Auch ist der NSFW-Content nicht einfach nur ein Standbild. Vieles in dem Spiel, sei es NSFW oder normaler Content sind animiert. Insbesondere in den Gesprächen fällt dies auf.

Die Tageszeiten

Das Spiel selbst hat mehrere Jahreszeiten wo man meistens immer eine wichtige Aktion durchführen kann. Alle Charaktere sind nicht immer im selben Gebiet vorhanden, während die erwachsenen Schüler und Lehrer meistens immer in der Schule zu finden sind, sind die restlichen Charaktere meistens immer ganz woanders. Jeder der Charaktere hat seinen festen Tages- und Wochenablauf (Ausnahme wäre natürlich wenn die Charaktere schwanger sind oder das Baby noch groß ziehen).

Im Notizbuch am Handy erfahrt ihr was bei welcher Story noch zu tun ist

Der Tag ist unterteilt in früh Morgens, Vormittags/Mittags, Abends und Nachts. Während Nachts die Möglichkeiten begrenzt sind etwas zu tun gibt es an den Tagen sehr viel zu tun. Massenweise Quests locken.

Schwanger, Schwanger und wieder Schwanger

Verhütung gibt es faktisch in dem Spiel gar nicht. Der Spieler scheint eine Potenzmaschine zu sein. Allerdings sei auch hier gesagt das das Spiel nicht schlimme Dinge eingeht, wie es in manchen Hentai-Spielen leider Gang und Gäbe es. Ja – unser Hauptcharakter kann mit massenweisen Frauen (und Shemales) Sex haben, kann diese nach erfolgreichen Koitus sogar schwängern (zu spielen nach Vaginal mit einem Glücksrad-Spiel), dennoch passiert der Sex in diesem Spiel eigentlich vollkommen auf freiwilliger Basis – abgesehen davon dass unser Hauptprotagonist zu Anfang sich mit dieser Thematik nicht auskennt und eher schüchtern und peinlich wirkt. Kritisch ist natürlich wenn man mit der Schwester der Freundin schläft… und dann auch noch mit ihrer Freundin und das Kind dann sehr merkwürdig Geheimgehalten werden soll wer der Vater ist. Es kommt sehr merkwürdig rüber. In einem Durchgang hat jeder dieser drei, drei Kinder, welches sich auf einer Anzeigetafel in der KITA schließlich zeigt. Sobald das Kind in die KITA kommt wird dort der Zähler immer weiter erhöht. Rechnet man da -7 weiß man dann wie viele Kinder die eigenen sind.

Das Spiel selbst ist auch noch nicht zu Ende entwickelt, so wird es noch eine Möglichkeit geben mit den eigenen Lehrern Koitus zu haben und diese auch noch zu schwängern. Dies wird allerdings wahrscheinlich eher Seperat geschehen und wird nicht Teil der großen Hauptstory werden.

Im Laufe der Geschichte tritt Pizzabäcker Tony auf den Plan! Welches Geheimnis hütet er?

Generell läuft die Zeit bei Schwangerschaften so ab. Nach einigen Wochen bekommt man eine SMS vom Partner, das dieser Schwanger ist. Einige Zeit später sieht man dann natürlich schon den Schwangerschaftsbrauch, während wieder einer Zeit später eine weitere SMS kommt, dass das Baby nun kommt. Jetzt heißt es dann natürlich als frischgebackener Vater ins Krankenhaus zu gehen und das Baby zu begrüßen.

Direkt in den ersten Meldungen der Schwangerschaft besucht man seine Partnerin ebenfalls. Hier heißt es einen hohen Charismawert zu haben, sofern man das Baby behalten will, denn sonst kann es passieren das der Partner das Baby abtreiben lässt.

Das Charaktersystem

Der Spielcharakter ist zu Anfang recht schwach. Er kann Menschen nicht überreden, ist kaum Charismatisch, nicht stark… gar nichts. Hier kommt das Fitnessstudio zum Einsatz. Hier lernt der Hauptcharakter Stärker zu werden und sich besser zu bewegen. Master Somrak will lediglich getragene Höschen dafür haben – auch ein Hentaielement was natürlich sehr merkwürdig ist. Also um sich in Bewegung auf leveln zu lassen muss man seinem Master erst einmal die Höschen der weiblichen (aber auch Shemales) im Spiel bringen. Zwar nicht alle auf einmal, aber dementsprechend lehrt er dir dann natürlich auch nur ein paar Stufen.

Master Somrak erkennt welche Persönlichkeit Frauen am Geruch haben. Außerdem lehrt er dich für jedes Schlüppi deine Stärke zu verbessern.

Die Story ist allerdings das was den Charakter weiter voran bringt. Ich bin lediglich gespannt ob man am Ende auswählen kann wen man auf den Abschlussball daten kann.

Charisma lernt man im Park während Rap-Battles, die man gegen einige Rapper führt.

Das Eigenheim

Später wenn man genug Geld zusammen gesammelt hat. Es empfiehlt sich auf jeden Fall das Geld immer mal zur Bank zu bringen, da die Schergen des Bösen dir immer mal wieder auflauern und dir das ganze Geld abnahmen – kann man ein Eigenheim am Strand kaufen.

Die Schergen des Bösen lauern dir häufiger auf. Wenn dies passiert bist du dein ganzes Geld los… oder eine Essensmarke.

Auch hier ganz schön. Durch eine Nebenquest kann man eine Haushälterin bekommen. Die gute Consuela.

Die Sprache der Community

Das Spiel entwickelt sich wie schon gesagt fort. Da das Spiel mit einem relativ simplen Aufbau daher kommt, dem Programm Renpy, kann man ganz leicht Mods finden. Einige Mods haben es offiziell schon auf die Website von Summertime Saga gebracht. Hier gibt es Sprachdateien für Deutsch, Spanisch, Französisch, Brasilianisch, Italieniisch zum Download. Da dieses Sprachpakete aber offiziell nicht unterstützt werden, wird es nach jedem Update eine Zeit lang dauern bis alles ordentlich übersetzt wurde. Fehler im Spiel sind natürlich dann auch nicht auszuschließen. Derzeit herrscht in der deutschen Version immer noch Schwankungen zwischen der englischen und der deutschen Übersetzung, da noch nicht alles übersetzt wurde.

Übrigens… alle Screenshots dieser Preview sind mit dem Sprachpaket gemacht worden.

Wie in jedem von Patroens unterstützendem Spiel haben diese auch die Möglichkeit abzustimmen was der Entwickler als nächstes großes Update ist Spiel herein bringen wird. Natürlich wird jeder auf deren Homepage das Spiel downloaden können, wie es aber weiter geht entscheiden natürlich die Unterstützer. Wir können also gespannt sein was als nächstes kommt!

Wo gibt es das Spiel?

Das Spiel gibt es zum kostenlosen Download auf deren Website. Man kann sich das Spiel als Windows&Linux, Mac oder Android-Version herunterladen. Die Größe ist in etwa zwischen 900 und 1GB groß.

So sollte die Seite aussehen!

Erfolge hat das Spiel ebenfalls. Diese können derzeit im Handy eingelesen werden

Fazit

Summertime-Saga ist ein Projekt welches schon recht lange in Entwicklung ist. Dennoch ist alles liebevoll bis ins kleinste Detail gezeichnet und man merkt deutlich das es den Entwicklern Spaß macht dieses Projekt weiter zu bringen. Da dieses Spiel Kostenlos ist ist der Entwickler dennoch auf die Unterstützung seiner Patreons angewiesen. Mit einem hohen Rank Wert auf graphtreon.com kann man auch deutlich sehen wie Erfolgreich dieses Projekt ist. Rang 4 auf Patreon.

Das Projekt wird zwar noch eine ganze Zeit in Entwicklung sein, dennoch wird es eines der besten Erotik-Visual-Novels die es da draußen geben wird. Dies ist schon sehr stark abzusehen.

Da ich Spiele die noch in der Produktion sind nicht bewerten werde, wird hier erst einmal ein Wertungskasten wegfallen. In Bezug auf Grafik kann man aber bereits von einer sehr guten Bewertung ausgehen, sowie von der Story. Ich bin gespannt wie sich die Story noch weiter entwickeln wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.