Team Rainbow kriegt Zuwachs aus Europa

Die neue Saison in Rainbow Six: Siege läuft an und trägt den Namen Operation Vector Glare. Wir können wieder einen einzelnen Operator erwarten und es kommt eine neue Funktion ins Spiel.

Das Wichtigste ist wohl der neue Operator und das einzigartige Gadget, das er mit sich bringt. Für Operation Vector Glare hat Harry den Belgier Sens ins Team geholt und dieser steigt bei den Angreifern ein. Er kommt stark gepanzert daher und hat damit den hohen Gesundheitswert und den niedrigen Geschwindigkeitswert. Bei den Waffen kann er einmal Twitchs 417-Gewehr oder die neue POF9 nehmen, was ihn nicht all zu schwer zu lernen macht. Sein Gadget ist das R.O.U.-Projektorsystem, hinter dessen Namen sich ein kleines Rad verbirgt, welche holografische Wände platziert. Diese Wände sind undurchsichtig, können aber durchschossen werden. Das Gadget ist dazu gedacht, die Sicht der Gegner einzuschränken und Vorstöße auf die Entschärfung gefährlicher zu machen. Eine Restgefahr bleibt natürlich, da die Wände schließlich immer noch Kungeln durchlassen. Im Allgemeinen verhalten sich die kleinen Projektoren, die beim Einsatz platziert werden, wie andere elektronische, kugelsichere Gadgets und können durch Mutes Störsender gestört werden oder durch Explosionen zerstört werden.

In der letzten Saison ist der Deathmatch-Modus dazugekommen und hat eine neue Möglichkeit gegeben, sich für weitere Runden aufzuwärmen. Die Karten wurden aus den normalen Rotation genommen, aber in dieser Saison kommt die Karte “Auf engstem Raum” hinzu, die speziell für Deathmatch erdacht wurde. Sie ist kleiner, erstreckt sich über zwei Etagen und hat Laufwege, mit mehreren Sichtlinien, die im Kreis verlaufen. Als zweite Neuerung gibt es einen Schießstand, wo man uneingeschränkt alle Operatoren und ihre Waffen testen kann. Dabei gibt es einen Schießstand, wo das Rückstoßverhalten testen könnt und einen Schießstand, wo ihr den Schaden testen könnt. Ebenfalls gibt es wieder einen neuen Battle Pass, in dessen Premium-Bereich ihr Sens auch sofort freischalten könnt. Ansonsten müsst ihr erst einige Wochen warten und in der Zeit 25.000 Ruf ansammeln, um Sens selbst spielen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.