The Great Plague – Exodus Preview

Schon knapp 2 Jahre hält die Corona-Pandemie die Welt in Atem. Dies war auch die Idee hinter The Great Plague – Exodus. Der Entwickler Priory Games fand diese Thematik interessant und hat sich zurückblickend damit auseinander gesetzt wie unsere Vorfahren der Pest Herr geworden sind. Dies ist der Grundgedanken dieses Spiels.

Der Familienbildschirm

Das Szenario des Spieles ist die große Plage in London um 1665. Dieses Spiel bedient sich dabei einer Art Mittelalter-Sim mit dem Fokus auf einer selbst erstellten Familie. Diese flieht aus London und muss Arbeit finden und auch zusehen wie sie an Medikamente kommt. Das Leben der Familie liegt in der Hand des Spielers.

Der Eventbildschirm

Dabei gibt es im Spiel einen einzigartigen Familienschöpfer, ein Inventarsystem mit historischen Heilmitteln und ein Aktivitätssystem um der Familie zuzuweisen, was sie tun muss. Es gibt ein Moran und Gesundheitsmanagement und ein Reisesystem welches zwischen sechs Städten in ganz England spielt.

Der Reisebildschirm

Das Spiel selbst wurde von Priory Games entwickelt, welches ein Solo-Studio mit einem Hobby-Entwickler ist. Dieser hat sich allerdings noch Vertragsautoren und Künstler hinzu geholt.

Das Spiel selbst erscheint derzeit nur in Englischer Sprache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.