Tipps zum zocken auf einen Android

Viele kennen es und lieben es – Handys. Egal wie häufig man in die Stadt geht oder mal einfach ausgeht. Das Handy ist bei vielen Menschen immer mit dabei. Gefühlt gucken nicht gerade wenige ihren Handybildschirm an. Aber auch für Gamer gibt es für Androids jetzt Games die man sich gratis herunter laden kann. Meistens sind diese Spiele noch im Early Access oder in einer sehr frühen Version.

Für das Android gibt es keine guten Spiele, wo man mindestens eine Tastatur für braucht. Dieser Spruch ist gerade in der heutigen Zeit sehr veraltet. Schaut man sich um findet man immer Spiele die man direkt auf dem Android spielen kann. Wenn einem die Google PlayStore Spiele zu langweilig werden (und ja… leider gibt es sehr wenige gute Spiele im GooglePlayStore) dem kann Abhilfe geschafft werden. Getestet habe ich das Spiel “What-A-Legend” (über das Spiel haben wir schon häufiger hier auf der Seite berichtet) als Android Version. Da Google solche Art von Spielen nicht im Store erlaubt (aus nachvollziehbaren Gründen) gibt es immer noch die Möglichkeit sich die .APK Dateien des Spiels beispielsweise auf deren Homepage runter zu laden. Ist diese runter geladen muss man die .APK öffnen. Das Spiel installiert sich und man kann es ab dann auf dem Android auch spielen. Es gibt einige Visual Novels (auch normale) die über diese Art auf Android gespielt werden können.

Achtung: Das starten einer fremden .APK Datei geschieht IMMER auf eigenem Risiko. Egal um welches Spiel es sich handelt.

Die JoiPlay App

Im GooglePlayStore lässt sich die JoiPlay App installieren. Darauf gekommen war ich als ich ein RPGMaker Spiel unbedingt mal auf dem Android spielen wollte. Diese App sorgt dafür das RPGMaker Spiele auf dem Handy oder auf dem Tablet spielbar sind. Aber auch Ren’Pi Spiele lassen sich so über diese App starten. Die Installation ist super einfach.

  1. Ladet euch JoiPlay App herunter
  2. Installiert oder kopiert euer bevorzugtes RPGMaker Spiel auf euren Tablet oder Handy (Versucht zur Besseren Übersicht einen Ordner “Spiele” oder so anzulegen auf den Intern Storage
  3. Startet die JoiPlay App und lest euch die Nutzungshinweise durch. Es kann eventuell auch sein das ihr JoiPlay Zugriff auf einige Dateien geben müsst die auf dem Handy sind. Sonst funktioniert es logischerweise nicht wenn JoiPlay nicht auf den RPG-Maker Inhalt zugreifen kann.
  4. Klickt auf das + im grünen Kreis. Gebt den “Titel des Spiels”, Versionnummer ein.
  5. Fügt dann noch die Startdatei des Spiels hinzu mit “Choose” und sucht die Startdatei des Spiels auf eurer Android-Festplatte/Speicher
  6. Bestätigt ihr nun sollte ein Symbol in der JoiPlay-App aufgetaucht sein die man nun anklicken kann. Es startet das RPG-Maker-Spiel.

Nun lassen sich die Spiele verschieden Steuern. Einmal kann man am unteren Bildschirmrand einen Controller ausklappen, mit dem man laufen kann (Pfeiltasten), Rennen (Shift-Taste), Schultertaste Links zum “Benutzen”, Schultertaste Rechts (Escape, womit man meist in die Spielmenüs reinkommt). Nun lässt sich ein ganzes RPG-Maker Spiel ganz simpel steuern. Getestet und für gut befunden habe ich JoiPlay mit dem RPGMaker-Spiel “Domina”, wo es darum geht in verschiedenen Dimensionen die namensgebenden Herrschern (die Dominas) auszuschalten und zu besiegen.

Die Spiele lassen sich also super mit JoiPlay spielen. Eine App die man auf jeden Fall empfehlen kann.

Halten wir also fest:

  • es gibt die Möglichkeit fremde .apk Dateien zu installieren. Diesen Quellen solltet ihr allerdings vertrauen
  • es gibt eine Möglichkeit RPGMaker und Ren’py Spiele über JoiPlay zu spielen. Wichtig hierbei ist aber das die “NICHT APK”-Versionen auf die Festplatte installiert werden sollen wenn man sich für JoiPlay entscheidet. Denn JoiPlay ist ein Emulator der diese Spiele Spielbar macht. Es macht also keinen Sinn eine Android-Version der Spiele mit JoiPlay zu starten.

Fazit: Mit dem Android kann man bereits massenweise Spiele zocken die man für unmöglich auf dem Handy geglaubt hat spielen zu können. Dabei ist JoiPlay eine sehr gute alternative für das Zocken unterwegs. Wer also zu wenig Zeit hat und stundenlang zur Arbeit fahren muss mit öffentlichen Verkehrsmitteln für den lohnt es sich wirklich sich JoiPlay zu genehmigen.

Einziger Nachteil ist das normale Versionen meistens größer sind als Android-Versionen.

Anhand unseres Beispiels “What-A-Legend”

  • Originaldownload: 2,32 GB in Version 0.5.01
  • AndroidVersion: 490,6 MB

Gerade Handy und Tabletspeicher sind nicht so groß wie normale Festplatten, weswegen mit unter bei vielen RPG-Maker und RenPy-Spielen im Original, welche JoiPlay dann benötigt die Festplatte recht schnell voll werden kann. Überlegt also mit bedacht was ihr gerade unterwegs zocken möchtet. RPG-Maker Spiele fallen meist mit weniger Megabite ins Gewicht. Bei unserem Beispiel das Spiel Domina mit Knapp 800 MB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.