Valve kündigt neues Half-Life an

Doch diese Nachricht ist recht ernüchternd. Die Fans erhoffen sich endlich den lang ersehnten dritten Teil des einst bahnbrechenden Ego-Shooters, doch statt dessen bekommen sie “nur” eines: einen VR Titel.

In einem kurzen Twitter Post kündigte Valve heute an, dass es ein neues HL mit dem Titel Alyx geben wird. Es soll Ihr Flaggschiff unter den VR Spielen sein und wir am Donnerstag um 10 Uhr Pacific Time enthüllt. Die eine Hälfte der Fans kann es kaum glauben, dass es etwas neues gibt, die andere fragt sich wahrscheinlich was der Scheiß soll.
Doch wenn man es mal nüchtern betrachtet könnte die Ventilfirma vielleicht etwas Innovatives auf den Markt bringe, schließlich ging es darum bisher immer in den Half-Life Teilen. In Teil 1 führte Valve Sprachausgabe von NPCs ein, in Teil 2 dagegen gab es die erstklassige Physik Engine. Da darf man doch gespannt sein, was in diesem Teil dargeboten wird.

Doch gibt die Veröffentlichung noch einige Rätsel auf. Wir es lediglich für VR-Headsets erscheinen? Wird es kompatibel sein mit Vive und Rift, oder doch nur für Valves eigenes Produkt Valve Index, was mit Basis Station und Controller stolze 1079€ kostet. Und wohl für die Lore Fans da draußen: führt Alyx den Cliffhanger von Teil 2 endlich fort?
Mehr dazu werden wir wohl dann am Donnerstag erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.